Ein Verdächtiger greift Beamten an 

Cannabis, Heroin und Kokain dabei: Polizei nimmt 8 Personen fest! 

+
Einer der Verdächtigen versucht zu fliehen und greift dann einen Polizisten an! (Symbolbild) 

Mannheim-Innenstadt - In der Nacht auf Samstag führt die Polizei Rauschgiftkontrolle durch. Einer der Verdächtigen flieht erst und greift dann einen Polizisten an! 

Bei Rauschgiftkontrollen in der Nacht auf Samstag (22. Dezember) in der Mannheimer Innenstadt nimmt die Polizei insgesamt acht Personen vorläufig fest, da sie Cannabis, Heroin und Kokain dabei haben.

Ein 23-Jähriger flüchtet gegen 22 Uhr zunächst vor einer Kontrolle in der Neckarpromenade, kann aber eingeholt werden. Dann stellt er sich den Beamten jedoch mit erhobenen Fäusten entgegen und greift sie an!

Unter dem Einsatz von Pfefferspray und dem Schlagstock kann der Tatverdächtige überwältigt und festgenommen werden. Ein Beamter zieht sich durch mehrere Tritte leichte Verletzungen zu. Alle Personen werden nach der Feststellung ihrer Personalien und Beendigung der strafprozessualen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

pol/kp

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare