Zeugen gesucht

In nur zwei Minuten! Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

+
In rasender Geschwindigkeit räumen die Täter die Schmuckauslage aus. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt – Durch laute Schläge werden Anwohner in den P-Quadraten aus dem Schlaf gerissen. Sie werden Zeugen eines Einbruch, der so schnell vorbei ist, wie er angefangen hat.

Laute Hammerschläge hallen am frühen Donnerstagmorgen durch die Mannheimer Quadrate und schrecken die Bewohner der Straße in P4 aus dem Schlaf.

Auf der Straße können gegen 4:45 Uhr zwei Männer beobachtet werden, die mit einem Vorschlaghammer das Sicherheitsglas eines Juweliergeschäfts einschlagen und in rasender Geschwindigkeit die Schmuckauslage ausräumen.

Nach maximal zwei Minuten ist die Tat auch schon beendet, die Diebe rennen über die Fressgasse in Richtung Q3 davon.

Doch all die Eile hat auch ihren Preis: Auf ihrer rasanten Flucht verlieren die Einbrecher einen Teil ihrer Beute. – Die Beamten können später einzelne Schmuckstücke auf der Straße einsammeln.

Zeugen teilen mit, dass die Täter in Q3 in einen dunklen Wagen steigen und davonfahren. Beide trugen Kapuzenpullover und dunkle Rucksäcke.

Den Vorschlaghammer und eine Kiste, die die Unbekannten nutzen, um die Alarmanlage ausschalten, lassen sie am Tatort zurück. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

----------

Hinweise nimmt das Polizeirevier Innenstadt oder die Kriminalpolizei Heidelberg entgegen, Telefon 0621-1258-0 und 0621-174-5555.

pol/kab

Mehr zum Thema

Ford Fusion rutscht von schneeglatter L597

Ford Fusion rutscht von schneeglatter L597

Wenn die Badewanne zum Verkaufstisch wird: Nachtflohmarkt

Wenn die Badewanne zum Verkaufstisch wird: Nachtflohmarkt

Impressionen vom Bandsupport Mannheim

Impressionen vom Bandsupport Mannheim

Kommentare