Der aktuelle Stand der Bauarbeiten

Baustelle Hauptbahnhof: Wann die Bahnen wieder rollen  

+
Vor dem Mannheimer Hauptbahnhof werden die Gleise erneuert, weshalb die Haltestelle derzeit gesperrt ist.

Mannheim-Innenstadt - Wegen Gleiserneuerungen wird die Haltestelle Hauptbahnhof nicht mehr angefahren. MANNHEIM24 erkundigt sich bei der rnv, wie der Stand der Arbeiten ist:

Dort wo sonst Busse und Bahnen täglich hunderte Menschen an den Hauptbahnhof fahren, herrscht derzeit Stillstand. Grund dafür ist eine Baustelle, die seit Freitag (26. Oktober) besteht. Laut Sprecherin verlaufen die Arbeiten nach Plan, somit kann die Haltestelle höchstwahrscheinlich termingerecht am 5. November um 4 Uhr freigegeben werden

In zwei Bereichen wird der Boden aufgerissen und die alten, verschlissenen Gleise ausgebaut. Zum Einen vor dem Wendekreis, neben dem IntercityHotel, zum Anderen am Kaiserring, am Ausgang der Tiefgarage. Die Schienen in diesem Bereich sind durch die darüber fahrenden Busse sehr in Mitleidenschaft gezogen und müssen daher erneuert werden.

Fotos der Gleisarbeiten am Hauptbahnhof

Weiterer Umbau für BUGA geplant

Der Bereich dazwischen bleibt aber von den Arbeiten verschont – bisher. Laut MANNHEIM24-Informationen werde es bis zur Bundesgartenschau im Jahr 2023 auch einen Gleisumbau direkt an der Haltestelle geben. Wie genau und wann das passieren werde, sei bisher allerdings noch unklar. 

Derzeit müssen die Reisenden noch mit Ersatzhaltestellen und Umleitungen leben. Beschwerden gebe es laut der rnv allerdings nicht. Allerdings habe sich vor dem Beginn der Baumaßnahmen eine Frau beim Beschwerdemanagement gemeldet. Sie habe Sorgen geäußert, ob ihr Kind bei dem Baulärm noch vernünftig lernen könne!

dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare