ESC-Antiheld auf Kulturnetz-Bühne

Andreas Kümmert: Musikalisches Finale auf dem Stadtfest

+
Andreas Kümmert liefert am letzten Stadtfest-Tag das musikalische Finale.

Mannheim-Innenstadt – Was für ein Abschluss! Da vergisst man fast die ESC-Abfuhr, denn zum Stadtfest kommt er! Der Vollblutmusiker Andreas Kümmert läutet am Sonntag das große Festfinale ein:

Am Sonntagabend zeigt der Blues-, Pop- und Rocksänger was wirklich in ihm steckt: Ein super Gitarrenspieler und Vollblutmusiker mit einer gewaltigen Stimme.

Andreas Kümmert: Der ESC-Antiheld auf dem Stadtfest

Zum großen Finale vor der Kulturnetz-Bühne drängen sich noch einmal die zahlreichen Sonntags-Besucher zusammen, um gemeinsam mit dem „Voice of Germany“-Gewinner den Abschluss eines ereignisreichen Wochenendes zu feiern.

So zottelig wie damals im Fernsehen kommt er nicht mehr daher, sondern mit Glatze – und lustige Ansagen macht er auch: „Wir sind das Duo Klaus und Klaus, das einzige Andreas-Kümmert-Tribut-Duo. Der echte sitzt in der JVA.“

Mannheimer Stadtfest 2015 – Tag drei

Impressionen vom Mannheimer Stadtfest - Tag zwei

Stadtfest 2015: Der erste Tag in Bildern

chr

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.