Alkohol im Blut …

Mann (41) pöbelt Polizisten an

+
Äußerst aggressiv zeigte sich ein 41-Jähriger Mannheimer am frühen Dienstagmorgen (Symbolfoto).

Mannheim-Innenstadt - Am frühen Dienstagmorgen wird die Polizei in die H-Quadrate gerufen. Dort erwartet sie ein äußerst aggressiver und renitenter Mann …

Als Polizist braucht man ein dickes Fell.

Das mussten auch Beamte erfahren, die am frühen Dienstagmorgen in die H-Quadrate gerufen wurden, nachdem ein Mann gegen 0:30 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet worden sein soll, eine Frau geschlagen zu haben.

Die Polizisten trafen auch auf einen aggressiven 41-Jährigen aus Mannheim in Begleitung einer Frau. Die gab allerdings an, nicht geschlagen worden zu sein. Daraufhin begann der Mann, die Beamten unflätig zu beleidigen und legte eine äußerst aggressives Verhalten an den Tag. 

Nachdem der alkoholisierte 41-Jährige sich nicht einkriegen konnte, entschieden die Polizisten, den Mann mit auf die Wache zu nehmen. Damit nicht einverstanden, versuchte der Mannheimer den Streifenwagen zu treten und drohte den Polizisten mit geballten Fäusten. Mit vereinten Kräften konnten die Beamten den Mann schließlich ins Revier bringen. Nachdem er sich in einer Zelle beruhigt hatte, durfte der 41-Jährige nach Hause.

Jetzt ermittelt die Polizei gegen den renitenten Mannheimer wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

pol/rmx

Nostalgie pur: VW-Treffen am Technoseum

Nostalgie pur: VW-Treffen am Technoseum

‚Playa del Ma‘: Urlaubsfeeling in der Manufaktur

‚Playa del Ma‘: Urlaubsfeeling in der Manufaktur

„Colour Your Day“: Impressionen vom Holi-Festival 

„Colour Your Day“: Impressionen vom Holi-Festival 

Kommentare