Mit mehr als drei Promille

Betrunkener Geisterfahrer auf dem Luisenring

+
Mit mehr als drei Promille fährt der 43-Jährige auf dem falschen Fahrstreifen über den Luisenring (Symbolbild).

Mannheim-Innenstadt - Sturzbetrunken setzt sich der 43-Jährige in sein Auto. Auf dem Luisenring verliert er die Orientierung und fährt auf der Gegenfahrbahn weiter. 

Mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut setzt sich der 43-jährige Mann hinter das Steuer seines Autos und fährt von Ludwigshafen kommend in Richtung Wasserturm.

Gegen 20:50 Uhr bemerkt die Besatzung eines Feuerwehrwagens den Nissan-Fahrer, der nun entgegen der Fahrtrichtung auf dem Luisenring unterwegs ist. Glücklicherweise können die Feuerwehrmänner den Geisterfahrer anhalten. Es kommt glücklicherweise zu keinem Unfall. 

Der Mann muss sich nun auf eine Anzeige gefasst machen. Außerdem wurde ihm der Führerschein abgenommen. 

pol/mk

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Kommentare