In der Innenstadt 

Mann (30) von Räuber-Duo brutal überfallen! 

+
Ein 30-jähriger Mann wird von zwei Männer überfallen und ausgeraubt (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Zwei Männer sprechen einen 30-jährigen Mann an – plötzlich geht alles ganz schnell. Einer der Täter zückt ein Pfefferspray und schlägt auf den Mann ein...

Am Samstagmorgen gegen 4:50 Uhr wird ein 30-jähriger Mann zwischen den Quadraten S1/T1 von zwei Männern angesprochen – sie verwickeln ihn in ein Gespräch...

Plötzlich sprüht einer der Männer dem 30-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht, zerrt ihn auf den Boden, schlägt mit den Fäusten auf ihn ein! 

Einer der Schläger zieht dem Opfer den Geldbeutel aus der Jackentasche. Danach machen sich die Täter mit ihrer Beute aus dem Staub. 

Passanten die den Vorfall bemerken, komme, dem am Boden liegenden Mann zur Hilfe, geben ihm die weggeworfene, leere Geldbörse. Zudem konnten sie beobachten in welche Richtung das Räuber-Duo flüchtete. 

Mehrere Polizeistreifen fahnden nach den Flüchtigen. Nicht weit vom Tatort entfernt können die Beamten einen der Schläger in einem Lokal festnehmen. Dieser wird am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. 

pol/nis 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.