Zeugen gesucht

20-Jährige im Jungbusch belästigt und begrapscht

+
Junge Frau in Hafenstraße belästigt (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Eine junge Frau wird am frühen Sonntagmorgen in der Hafenstraße von einem Unbekannten angegrapscht und belästigt. 

Die 20-Jährige ist gegen 1:45 Uhr in der Hafenstraße unterwegs, als sie vor dem dortigen Studentenwohnheim plötzlich von einem unbekannten Mann begrapscht wird. Der Täter greift ihr dabei unter anderem mehrmals kräftig an die Brust, hält sie am Arm fest, berührt sie an Gesäß und Oberkörper.

Erst als die junge Frau sich wehrt und zum Handy greift um ihren Freund anzurufen, lässt der Unbekannte von ihr ab. Er flüchtet stark torkelnd in Richtung Jungbuschbrücke.

Eine nähere Beschreibung des Täters liegt derzeit nicht vor.

----------

Wer hat den Vorfall beobachtet? Zeugen werden gebeten,   sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, ☎ 0621/174-5555, zu melden.

pol/kab

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.