Verletzte Familienehre

In Quadraten: Mann (19) bedroht mehrere Menschen mit Waffe

+

Mannheim-Innenstadt - Ein 19-Jähriger bedroht am Freitagabend mindestens zwei Menschen mit einer Schusswaffe. Einmal ist der Auslöser ein Streit um einen Parkplatz – später die verletzte Familienehre.

Unglaubliche Szenen am Freitagabend in den Quadraten!

Weil er sich in seiner Familienehre verletzt fühlt, passt ein 19-Jähriger den 17-jährigen Freund seiner Schwester ab, bedroht ihn mit einer Pistole. Dabei raubt er seinem Gegenüber das Handy und macht sich anschließend aus dem Staub.

Als die Polizei den Namen des Tatverdächtige herausfindet, stellt sich heraus, dass der 19-Jährige kurz zuvor auch noch einen Pizzaboten in der Innenstadt mit der Waffe bedroht haben soll. Der unglaubliche Grund: Ein Streit um einen Parkplatz!

Der junge Mann kann kurz darauf in seiner Wohnung festgenommen werden.

Im Auto und der Wohnung des 19-jährigen Tatverdächtigen finden die Beamten mehrere Patronen mit Schreckschussmunition. Nach der für die Tat benutzen Waffe wird noch gesucht. Außerdem können die Polizisten das Handy des 17-jährigen Opfers sichergestellt werden.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

pol/rob

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

Mann gerät mit Fuß zwischen Bahnsteig und Straßenbahn

Mann gerät mit Fuß zwischen Bahnsteig und Straßenbahn

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Kommentare