SKA-P und Midnight Oil

„Rocking all over the Maimarkt“: Zwei weitere Bands für Zeltfestival Rhein-Neckar 2019 stehen fest! 

+
SKA-P beim Legailze Festival 2014 in Chile (Archivfoto)

Mannheim - In diesem Jahr waren viele da. Im nächsten Jahr kommen wohl sogar noch mehr. Das Zeltfestival Rhein-Neckar geht in die nächste Runde. Was und vor allem wer auf Dich zukommt:

 

Jetzt stehen zwei weitere Bands fest, die das 4. Zeltfestival (29. Mai bis 23. Juni 2019) beehren werden: Am Samstag (1. Juni) wird die Band SKA-P ihr Live-Comeback im Zelt auf dem Maimarkt feiern. Nach fünf Jahren Pause ist Spaniens Punkrocklegende mit neuem Album „Game Over“ zurück. Gemeinsam mit weiteren Special Guests werden SKA-P ab 16:30 Uhr auftreten. 

Am Freitag (21. Juni) wird die australische Rockband Midnight Oil nach ihrer komplett ausverkauften Welttournee nach Mannheim kommen. Nach 15 Jahren Bandpause, während der Frontmann Peter Garett als Minister der australischen Regierung fungierte, gibt es die Legenden aus den 80ern und 90ern im Konzertzelt!

+++

Line-Up nimmt Gestalt an (16. November)

 Das Line-Up für das diesjährige Zeltfestival Rhein-Neckar nimmt immer mehr Gestalt an. Am Mittwoch (5. Juni) werden die legendären Musiker von Status Quo das Zelt rocken! Mit Songs wie „Rocking all over the World“ und „Whatever You Want“ wurden sie weltberühmt.

Zudem wird am Freitag (7. Juni) nicht nur Namika spielen. Unterstützung wird sie vom Sänger Joris, der in Mannheim lebt und auch an der Popakademie war.

+++

Seit 2016 gibt es beim Zeltfestival Rhein-Neckar ein abwechslungsreiches Konzertprogramm mit nationalen und internationalen Topstars zu sehen. Im Palastzelt haben etwa schon Helge Schneider, Judas Pries, Max Giesinger oder Limp Bizkit gespielt.Im diesem Jahr sind es mehr als 20.000 Besucher, die den Weg auf‘s Maimarktgelände finden. Im kommenden Jahr, 2019, sind mindestens 10 Konzertabende mit insgesamtsogar 30.000 Besuchern geplant. 

Erste Künstler bestätigt

Bereits jetzt gibt es die ersten Bestätigungen für das 4.Zeltfestival Rhein-Neckar. Stattfinden wird es vom 29.5.-23.6.2019 wieder im Palastzelt auf dem Maimarktgelände. Das Eröffnungskonzert am Mittwoch (29. Mai) gibt „NENA“ im Rahmen ihrer „Nichts versäumt" Tour. 

NENA wird das 4. Rhein-Neckar-Festival 2019 eröffnen!

Tags darauf, am Donnerstag (30. Mai), also zu Christi Himmelfahrt, kommt Andreas Bourani nach einer Livepause von zwei Jahren zurück auf die Bühne. Zuvor wird der Sänger neue und alte Hits bei einem exklusiven Konzert in Mannheim vorstellen. Am Sonntag, dem 2. Juni, gibt es ein Theater-Konzert mit „Eule findet den Beat“. 

Und auch Namika wird nach ihrem Januar-Konzert in der Alten Feuerwache am Freitag (7.Juni) wieder in Mannheim sein.  

Weitere Konzerte sind kurz vor Bestätigung und werden in den nächsten Wochen noch bekanntgegeben. 

Zeltfestival Rhein-Neckar: Unsere Impressionen der vergangenen Jahre 

„The atmosphere here is amazing“: Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Johannes Oerding begeistert Zuschauer bei Zeltfestival

Live: Judas Priest und Megadeth bei Zeltfestival

Mr. Hurley, Saltatio Mortis & Fiddlers Green beim Zeltfestival

Glasperlenspiel treten bei Zeltfestival auf

Gentleman beim 3. Zeltfestival Rhein-Neckar

FOTOS: „YES featuring ARW“ rocken Zeltfestival 2018

Zeltfestival-Auftakt mit Wirtz

Zeltfestival mit „Hammerfall“ und Doro

Helge Schneider strapaziert die Lachmuskeln 

Das Konzert von Wanda beim Zeltfestival Rhein-Neckar

Zeltfestival mit Prinz Pi, Teesy und LOT

Zeltfestival mit Rea Garvey und Max Giesinger!

„In Extremo“ beim Zeltfestival 2017

pm/chh

Kommentare