In Dreifamilienhaus

Vier Verletzte nach Küchenbrand – darunter drei Kinder

+

Mannheim-Ilvesheim - Bei einem Küchenbrand in einem Dreifamilienhaus in der Neuen Schulstraße wurden am Freitagmittag vier Personen leicht verletzt. Drei der Opfer sind Kleinkinder.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte eines der Kleinkinder gegen 11:30 Uhr einen Herd angeschaltet. Dadurch entzündete sich der Besteckkasten einer Spülmaschine, der auf der Herdplatte abgestellt war. Das Feuer griff schnell auf die Küchenzeile über.

Die Ilvesheimer Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten verhindern.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wurden die 2 bis 4 Jahre alten Kinder und ihre 27-jährige Mutter mit Verdacht auf leicht Raugasvergiftung in eine Klinik gebracht.

Der Schaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die insgesamt fünfköpfige Familie kommt bei Verwandten unter.

ots/rob

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare