1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Hund geht auf Jungen (5) los – und beißt ihm ins Gesicht

Erstellt: Aktualisiert:

Mannheim: Am Mittwoch wird ein kleiner Junge von einem Mischling gebissen. (Symbolbild)
Mannheim: Am Mittwoch wird ein kleiner Junge von einem Mischling gebissen. (Symbolbild) © Soeren Stache/dpa

Mannheim - Am Mittwochabend spielen sich gegenüber von Alten Messplatz unglaubliche Szenen ab. Ein kleiner Junge wird von einem Hund ins Gesicht gebissen!

Am Mittwochabend (25. August) gegen 19:20 Uhr hält sich ein fünfjähriger Junge mit seiner Mutter auf dem Freizeitgelände des „Alter“ gegenüber vom Alten Messplatz in Mannheim auf, als er unvermittelt von einem Hund ins Gesicht gebissen wird. Warum der Mischlingsrüde nach ihm geschnappt hat, ist nicht bekannt. Der Fünfjährige erleidet durch den Angriff leichte Kratz- und Bissspuren im Gesicht. Sofort rücken Polizei und Rettungskräfte an, die über Notruf verständigt worden sind. Nach seiner Erstversorgung vor Ort wird der Junge, begleitet von seiner Mutter, vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Mannheim: Nach Hundebiss am Alten Messplatz - Polizei sucht Zeugen

Die Umstände des Vorfalles sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeihundeführerstaffel unter der Telefonnummer 0621/71497-0. (pol/kp)

Auch interessant

Kommentare