Ringe vom Finger geraubt

Brutal! Mann reißt Seniorin (83) Kette vom Hals

+
Symbolbild

Mannheim - Als die Dame ihr Auto aufschließen möchte, geht alles ganz schnell. Obwohl sie um Hilfe ruft, erbeutet der Täter gewaltsam wertvollen Schmuck

Am Freitagnachmittag raubt ein bislang unbekannter Täter in der Heinrich-Zille-Straße einer alten Dame fünf Ringe und eine Halskette! 

Die 83-Jährige Dame will gegen 18:50 Uhr in ihr Auto steigen, schließt das Fahrzeug auf, als alles ganz schnell geht: ein Unbekannter Mann nähert sich der Seniorin, zieht ihr die Ringe von der Hand und reisst ihr gewaltsam die teure Kette vom Hals!  Der erbeutete Schmuck hat einen Gesamtwert von über 6.000 €

Obwohl die geschockte Frau um Hilfe ruft, gelingt es dem dreisten Räuber mit seiner Beute  in Richtung Straßenbahnhaltestelle "Neuer Messplatz" zu fliehen. Hier steigt er in die Straßenbahn Linie 1 und verschwindet in Richtung Innenstadt. 

Zeugen, die auf die Hilferufe der Seniorin reagieren, verständigen sofort die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft ergebnislos. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der männliche Räuber wird von der alten Dame wie folgt beschrieben:

Ca. 30 - 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Statur, dunkle Haare, südländisches Aussehen. Er war mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet.

Wer hat etwas beobachten können? Die Polizei bittet in diesem Fall um Mithilfe. 

Telefon 0621/174-5555 

pol/kh

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.