1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim Hauptbahnhof: Achtung Baustelle! Suezkanal ab 26. Mai gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Ein Umleitungsschild.
Der Suezkanal in Mannheim wird für Bauarbeiten komplett gesperrt. (Symbolfoto) © Foto: Horn // Marktspiegel

Mannheim - Wegen Bauarbeiten auf der Südseite des Hauptbahnhofes kommt es in den nächsten Monaten zu Sperrungen. Davon ist auch der Suezkanal betroffen.

Auf der Südseite des Mannheimer Hauptbahnhofs errichtet die Mannheimer Parkhausbetriebe GmbH (MPB) ein neues Fahrradparkhaus. Dieses soll als „Zugangsbauwerk“ einen barrierefreien Weg zwischen dem Lindenhof und der Innenstadt durch die Unterführung des Bahnhofes ermöglichen. Die Arbeiten haben bereits Ende 2020 begonnen und werden sich wohl bis Ende 2022 ziehen. In dieser Zeit kommt es zu Sperrungen und Umleitungen. Davon betroffen ist auch die Tunnelstraße, die in Mannheim eher als Suezkanal bekannt ist.

NameMannheim
BundeslandBaden-Württemberg
Bewohner309.370 (2019)
OberbürgermeisterPeter Kurz (SPD)

Mannheim: Suezkanal wird wegen Bauarbeiten für Autos gesperrt

Im Zuge des Baufortschritts verändern sich ab Ende Mai 2021 die Verkehrswege für den Fuß-, Rad- und Autoverkehr im Umgebungsbereich des Hauptbahnhofes“, heißt es in der Mitteilung der Stadt Mannheim. Damit der Verkehr zwischen der Innenstadt und dem Lindenhof aber weiterhin aufrechterhalten wird, hat die Stadt in Kooperation mit der MPB, der Bundespolizei und dem Bahnhofsmanagement der Deutschen Bahn ein umfassendes Konzept erstellt.

In der Nacht von Mittwoch (26. Mai) auf Donnerstag (27. Mai) wird der Suezkanal für Autos komplett gesperrt. Für Fußgänger, Radfahrer sowie Einsatz - und Rettungsfahrzeuge ist die Durchquerung aber weiterhin erlaubt. Außerdem bleibt die Zufahrt zum Parkhaus in der Tunnelstraße erhalten. Autos werden stattdessen über eine knapp vier Kilometer lange Umleitung in Richtung Lindenhof geführt. Diese führt über Bismarckstraße, Reichskanzler-Müller-Straße, Schwetzinger Straße und Helmut-Kohl-Straße (Südtangente). Der Autoverkehr Richtung Norden kann weiterhin über die Helmut-Schmidt-Brücke fahren. Eine Behelfstreppe auf der westlichen Seite des Hauptbahnhofs (auf der Höhe Revier Bundespolizei) wird dafür sorgen, dass Fußgänger von der Gleisanlage oder vom Bahnhofsvorplatz direkt in die Tunnelstraße gelangen können.

Mannheim: Unterführung im Hauptbahnhof Richtung Lindenhof wird gesperrt

Ab voraussichtlich Mitte Juni 2021 wird zudem die Hauptbahnhofsunterführung mit Durchgang in Richtung Lindenhof an dieser Seite für Fußgänger geschlossen. Die Gleise werden trotzdem ohne Probleme zu erreichen sein. Ersatzweise wird für den Fußverkehr eine Umleitungsführung durch den Suezkanal mit entsprechender Hinweisbeschilderung eingerichtet. Dort ist auch der barrierefreie Zugang möglich. Die Sperrung soll bis Ende Februar 2022 bestehen. Mobilitätseingeschränkten Personen steht durch die Nutzung des ÖPNV (Haltestelle MA-Hauptbahnhof – Haltestelle MA-Hauptbahnhof Süd) eine barrierefreie Verkehrsverbindung zwischen dem Hauptbahnhof und dem Lindenhofplatz zur Verfügung.

Die Deutsche Bahn wird ab März 2022 bis voraussichtlich Ende 2024 Sanierungsarbeiten im Gleisbereich durchführen. In dieser Zeit wird der Suezkanal für sämtlichen Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Parkhaus in der Tunnelstraße bleibt weiterhin erhalten. (pm/dh)

Auch interessant

Kommentare