Polizei wertet Video-Material aus

Mannheim Hauptbahnhof: Teenie (15) attackiert grundlos Reisende – Mann bewusstlos geschlagen! 

Hauptbahnhof Mannheim
+
Hauptbahnhof Mannheim

Mannheim - Ein 15-Jähriger hat einen Einsatz der Bundespolizei im Hauptbahnhof ausgelöst. Der Jugendliche geht auf Reisende los, schlägt einen Mann sogar bewusstlos!

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilt, wird aktuell gegen einen Jugendlichen ermittelt, der am Samstag im Hauptbahnhof in Mannheim Reisende angegriffen hat. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ging der 15-Jährige gegen 21:15 Uhr im Bereich der Lindenhofunterführung auf eine Reisegruppe zu. Sein bislang unbekannter Begleiter versuchte ihn noch zurückgehalten, doch der Teenager konnte sich befreien – und griff an. Umstehenden Reisenden gelang es, den aggressiven Jugendlichen schließlich zurückzuhalten, doch zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits einen 53-jährigen Mann bewusstlos geschlagen.

Mannheim: Jugendlicher attackiert Reisende im Hauptbahnhof – auch Polizist verletzt

Nach dem Angriff auf Reisende im Hauptbahnhof Mannheim flüchtete der 15-Jährige gemeinsam mit seinem Begleiter, konnte jedoch wenig später von der Bundespolizei festgenommen werden. Dabei leistete der Jugendliche massiv Widerstand und griff die Polizisten mit Schlägen und Tritten an. Ein Beamter wurde leicht verletzt, blieb aber dienstfähig.

Auf der Dienststelle in Mannheim wurde der Jugendliche auf Alkohol getestet – er hatte einen Wert von 1 Promille. Ein Polizeiarzt nahm dem 15-Jährigen Blut ab. Das 52-Jährige Opfer des jungen Schlägers musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Mannheim: 15-Jährige greift Reisende im Hauptbahnhof an – Video-Auswertung liefert weitere Details

Der Teenager, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an einen Erziehungsberechtigten übergeben wurde, muss sich nac nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, tätlichem Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten. Sein Begleiter wird derzeit ermittelt. Auch gegen ihn werden Anzeigen wegen Körperverletzung erstattet. 

Im Rahmen der Ermittlungen wird derzeit auch die Videoüberwachung am Hauptbahnhof Mannheim ausgewertet. Hierbei ergaben sich Hinweise, dass es bereits im Vorfeld zu Körperverletzungen gegen weitere Reisende kam. Die Ermittler suchen nun Zeugen sowie weitere Geschädigte, die sich unter 0721 120160 bei der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe melden sollen. (pol/kab)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare