Wegen Fotos aus Überwachungskamera

Gauner-Pärchen: 19-Jährige stellt sich!

+
Für die 19-Jährige wurde der öffentliche Fahndungsdruck zu groß. Sie legte bei der Polizei ein Geständnis ab.

Mannheim-Neckarau - Die Schlinge hat sich immer weiter zugezogen! Die Möchtegern-Bonnie und Clydes aus Mannheim sind aus dem Verkehr gezogen. Die 19-Jährige hat jetzt gestanden:

Das Betrüger-Pärchen, das Ende August mit der geklauten EC-Karte einer 24-Jährigen für über 4.000 Euro in Mannheimer Elektronik-Märkten per Lastschriftverfahren 'eingekauft' hat (wir berichteten).

Das Gauner-Pärchen schaut sich in einem Elektro-Markt um.

Am gestrigen Dienstag veröffentlichten MANNHEIM24 und andere Medien drei Fotos des Gauner-Duos aus einer Überwachungskamera!

Daraufhin gingen derart viele Hinweise auf eine 19-Jährige aus Neckarau bei der Polizei ein, dass sie sich am heutigen Mittwochvormittag auf dem Revier Neckarau stellte und ein Geständnis ablegte!

Der 25-jährige Komplize der jungen Neckarauerin sitzt bereits seit Mitte September in U-Haft.

Merkwürdig: Ihr 25-jähriger Komplize aus der Schwetzingerstadt sitzt bereits seit Mitte September wegen ähnlicher Delikte in U-Haft. 

pol/pek

Meistgelesen

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Zum 18. Studioalbum: Judas Priest und Megadeth live bei Zeltfestival!

Zum 18. Studioalbum: Judas Priest und Megadeth live bei Zeltfestival!

Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos

Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos

Fake-Clip sorgt für Lacher trotz DFB-Pleite - darum geht es im Original-Video

Fake-Clip sorgt für Lacher trotz DFB-Pleite - darum geht es im Original-Video

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Nach tödlichem Absturz: Kleinflugzeug wird untersucht!

Nach tödlichem Absturz: Kleinflugzeug wird untersucht!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.