Einige Fans enttäuscht von GaG-Festival

,Gestört aber GeiL' in Maimarkt Club: Konzert geht nicht für alle „unter die Haut“

+
Das Konzert von „Gestört aber GeiL“ im Maimarkt Club

Mannheim - Am Samstagabend tritt das DJ-Duo „Gestört aber GeiL" im Maimarkt Club auf. Allerdings kommt das Motto „Love Music“ etwas zu kurz:

Mit großen Erwartungen und Herzklopfen gehst Du am Samstagabend (27. Oktober) mit Deiner Clique auf das angekündigte Konzert von „Gestört aber GeiL“.Du kennst den gefühlvollen Songtext von „Unter meiner Haut" vom gleichnamigen Album des DJ-Duos schon lange auswendig und hoffst, dass DJ Spike*D und Nico Wendel Dich durch den Abend tanzen lassen.

Erst um 1 Uhr kommen „Gestört aber GeiL“ auf die Bühne.

Laut Auskunft des Personals ist die Halle mit etwa 1.500 Fans gut gefüllt. Dafür spricht auch die lange Schlange an der Bar. Nach Einlass ab 21:30 Uhr legt ein Warm-Up-DJ aktuelle Chartmusik auf. Die Stimmung ist gut, die Spannung bis zum Auftritt der zwei Erfurter Jungs wächst. 

Doch nach und nach kommt die Ernüchterung: Denn nach Ansage des DJs um 23:30 soll der Auftritt von „Gestört aber GeiL“ erst nach Mitternacht starten. Um 1 Uhr ist es dann mal soweit und die beiden kommen auf die Bühne

Mit einem lauten Knall, jeder Menge Konfetti und Pyrofontänen geht erst einmal die Post ab. Die Masse ist begeistert. Arme wedeln in der Luft, die Licht- und Lasershow gibt alles! Viele junge Gesichter strahlen in Richtung DJ-Pult. Deren bekannte Remixe, wie unter anderem „Faded", kommen gut an. 

Ausgelassene Stimmung während dem Konzert von „Gestört aber GeiL“

Die Stimmung ist endlich gelöst und entspannt, die Security hat wenig zu tun. Wenn sich doch mal einer daneben benimmt, wird sofort rausgeschickt.

Doch nach der fünften Konfettikanone ist irgendwie die Luft raus. Es fehlen die Highlights. Einige Fans gehen noch vor Ende des Gigs. 

Unser Fazit: Netter Abend, man ist beim Anstehen mit vielen Leuten ins Gespräch gekommen. Nur die Musik, die ist Nebensache.

kpo

Kommentare