Amtliches Endergebnisse steht fest

Ergebnis der Gemeinderatswahl Mannheim 2019: Diese Kandidaten haben das Rennen gemacht 

+
Der Gemeinderat Mannheim tagt im Stadthaus N1. 

Mannheim - Das vorläufige Endergebnis der Kommunalwahl Mannheim 2019 ist da – und damit steht auch fest welche Partei wie viele Sitze im Gemeinderat erhalten. Das sind die Namen der neuen Stadträte: 

Der Kreiswahlausschuss sowie der Gemeindewahlausschuss haben am Montag (3. Juni) die amtlichen Endergebnisse der Europawahl sowie der Gemeinderatswahl 2019 in Mannheim festgestellt und bekannt gegeben. Wie erwartet haben die Nachprüfungen nur geringfügige Änderungen gegenüber dem vorläufigen amtlichen Ergebnis der Europawahl, das am Wahlabend festgestellt wurde sowie dem vorläufigen amtlichen Ergebnis der Gemeinderatswahl, ergeben. Die amtlichen Endergebnisse der Europa- sowie der Gemeinderatswahl sind auf www.mannheim.de/wahlen zu finden. 

Ergebnis der Gemeinderatswahl Mannheim 2019: Diese Kandidaten haben das Rennen gemacht 

Meldung vom 28. Mai: Mannheim hat gewählt: 118.700 Menschen haben bei der Kommunal- und Europawahl in Mannheim am 26. Mai ihre Stimme abgegeben – damit lag die Wahlbeteiligung mit 239.000 Wahlberechtigten bei 49,8 Prozent. Vor fünf Jahren haben 11,1 Prozent weniger Menschen gewählt. Auch bei der Briefwahl gab es eine Rekord-Beteiligung: Etwa 39.000 Briefwahl-Anträge wurden gestellt!

Mit Spannung erwarteten die Parteien und Wähler das Ergebnis. Noch am Montag (27. Mai) sah es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und Grünen aus - doch dann das: Die Grünen holen bei der Kommunalwahl Mannheim stolze 24,4 Prozent und ziehen somit an der SPD mit 21,2 Prozent vorbei.

Die neue Sitzverteilung im Gemeinderat Mannheim 

Im Mannheimer Gemeinderat werden zukünftig die Grünen gemeinsam mit dem Oberbürgermeister, der SPD und der der Linken eine neue linke Mehrheit bilden.

Die Sitzverteilung in Mannheimer Gemeinderat gestaltet sich wie folgt: 

  • GRÜNE: 24,4 Prozent – 12 Sitze
  • SPD: 21,2 Prozent – 10 Sitze
  • CDU: 19,1 Prozent – 9 Sitze 
  • ML: 9,3 Prozent – 4 Sitze
  • AfD: 9,2 Prozent – 4 Sitze
  • FDP: 6,1 Prozent – 3 Sitze
  • DIE LINKE: 6 Prozent – 3 Sitze
  • Die PARTEI: 3 Prozent – 1 Sitz
  • MfM: 1,3 Prozent – 1 Sitz
  • Tierschutzpartei: 1,1 Prozent – 1 Sitz

Zum ersten Mal im Gemeinderat Mannheim vertreten, sind die AfD, die PARTEI und die Tierschutzpartei. So sah die bisherige Sitzverteilung im Gemeinderat aus. 

Wer zieht in den Gemeinderat Mannheim? Das sind die Namen der künftigen Stadträte 

Partei

Nachname

Vorname

Stimmen

Grüne

Sekmen

Melis

56.030

Grüne

Baier

Gabriele

54.370

Grüne

Grunert

Dirk

48.220

Grüne

Fontagnier

Gerhard

47.880

Grüne 

Zimmer

Elke

45.523

Grüne

Heß

Stefanie

39.656

Grüne

Fojkar

Raymond

39.154

Grüne

Eberle

Christina

35.151

Grüne

Gedik

Deniz

33.353

Grüne

Wendt

Dr. Angela

32.523

Grüne

Wellenreuther

Nina

31.992

Grüne

Sprengler

Markus

30.212

SPD

Eisenhauer

Ralf

49.621

SPD

Kamrad

Lena

47.915

SPD

Riehle

Thorsten

38.990

SPD

Heberer

Helen

36.809

SPD

Götz

Reinhold

36.648

SPD

Safferling

Andrea

33.747

SPD

Schöning-Kalender

Dr. Claudia

32.503

SPD

Fulst-Blei

Dr. Stefan

31.373

SPD

Boll

Dr. Bernhard

30.300

SPD

Cademartori Dujisin

Isabel

30.052

CDU

Herrdegen

Martina

48.790

CDU

Löbel

Nikolas

42.134

CDU

Kranz

Claudius

39.505

CDU

Rihm

Chris

37.787

CDU

Jüttner

Dr. Egon

34.340

CDU

Seitz

Marianne

32.827

CDU

Fleck

Alexander

32.291

CDU

Dörr

Katharina Sarah

29.936

CDU

Wieczorek

Dr. Alfried

29.521

ML

Weizel

Dr. Achim

28.563

ML

Probst

Christopher

18.469

ML

Weiß

Roland

18.148

ML

Schmid

Holger

16.267

AfD

Finkler

Jörg

21.669

AfD

Lehnert

Dr. Ulrich

21.251

AfD

Huchthausen

Rainer

18.235

AfD

Siegholt

Bernd

16.757

FDP

Reinemund

Dr. Birgit

19.493

FDP

Beisel

Volker

18.218

FDP

Kölbl

Kathrin

16.135

Linke

Trüper

Thomas

15.812

Linke

Erol

Nalan

14.572

Linke

Böhm

Hanna

14.148

Tierschutzpartei

Parmentier

Andreas

14.551

Partei

Schöllkopf

Lea

8.921

MfM

Taubert

Wolfgang

4.669


Die Stimmzahlen können sich nach der Prüfung der Wahlniederschriften noch geringfügig ändern. Dies sollte aber keine Auswirkung mehr auf die Sitzverteilung haben. Das amtliche Endergebnis wird am Montag (3. Juni) offiziell in einer öffentlichen Sitzung festgehalten.

kp

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare