In Hainbuchenweg

Tote (76) bei Feuer in Einfamilienhaus

+
Tragödie in der Mannheimer Gartenstadt: Eine Frau kann nach einem Brand im Hainbuchenweg nur noch tot geborgen werden.

Mannheim-Gartenstadt – Am Sonntagabend kommt eine 76-jährige Frau bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus ums Leben, ihr Mann (82) liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Gegen 21:30 Uhr werden Polizei und Feuerwehr über den Brand im Hainbuchenweg informiert. Im Inneren des Hauses ist aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. 

Feuer in Hainbuchenweg: Eine Tote, ein Verletzter

Für die Bewohnerin (76) kommt jede Hilfe zu spät. Sie kann nur noch tot geborgen werden. 

Ihr Mann (82) erleidet schwere Verletzungen und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr sei laut Polizei nicht ausgeschlossen. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Laut Polizei liegt der Sachschaden bei rund 100.000 Euro.

pol/kab

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Mit Luftgewehr: Teenager-Duo macht Gegend unsicher

Mit Luftgewehr: Teenager-Duo macht Gegend unsicher

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.