+
Gutes Ergebnis für Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub.

Umsatz gesteigert

Euroschwäche und Zukäufe: Fuchs Petrolub wächst

  • schließen

Mannheim - Dank Zukäufen und positiven Umrechnungseffekten aus dem schwachen Euro kann sich Fuchs Petrolub über positive Ergebnisse im Jahr 2015 freuen. Die vorläufigen Zahlen:

Gute Zahlen bei Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub: Der Umsatz kletterte im Jahresvergleich insgesamt um elf Prozent auf 2,08 Milliarden Euro – jedoch nur dank der Euroschwäche und Zukäufen. Sechs Prozentpunkte kommen aus den hinzugekauften Unternehmen, fünf Prozentpunkte steuern positive Umrechnungseffekte aus dem schwachen Euro bei.

Unter dem Strich steigerte der Konzern 2015 den Gewinn um sieben Prozent auf 236 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) blieben mit 342 Millionen Euro neun Prozent mehr übrig. Der Konzern will eine um sieben Prozent höhere Dividende ausschütten.

Für das laufende Jahr peilt Fuchs weitere Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis in allen Regionen an. Insgesamt erwartet das Unternehmen eine positive Entwicklung der Weltwirtschaft.

In der jüngsten Vergangenheit hatte der Konzern mit der Deutschen Pentosin-Werke GmbH und der Statoil Fuel & Retail Lubricants AB zwei größere Unternehmen gekauft.

pol/mk

Mehr zum Thema

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Kommentare