1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Frau (42) zerkratzt Mercedes – und stopft Plüschtier in Auspuff

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Ein kurioser Fall von Sachbeschädigung beschäftigt die Polizei in der Quadratestadt: Eine randalierende Frau (42) hat ein Auto zerkratzt – doch nicht nur das:

Mit einem Wutausbruch der besonderen Art hat es die Polizei am österlichen Sonntagabend (17. April) mitten in Mannheim zu tun bekommen. Ein aufmerksamer Passant hat gegen 21:50 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem er im Bereich eines Parkhauses in den N-Quadraten eine Frau beobachtet hat, die einen geparkten Mercedes zerkratzt und ein Plüschtier in den Auspuff gesteckt hat.

StadtMannheim
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl309.721 (Stand: 31. Dezember 2020)
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz (SPD)

Frau (42) zerkratzt Mercedes in Mannheimer Parkhaus

Sofort suchten Einsatzkräfte des Polizeireviers Mannheim-Oststadt den Tatort auf. Neben dem 31-jährigen Zeugen trafen die Polizeibeamten auch auf die 42-jährige Randaliererin. Diese konnte noch vor Ort widerstandslos festgenommen werden. Ob dies ein Racheakt an einem Verflossenen oder ähnliches ist, wurde nicht überliefert.

Da sich die 42-Jährige im Rahmen der vorherigen Tathandlung an der Hand verletzt hatte, wurde ein Rettungswagen hinzugezogen, wie das zuständige Polizeipräsidium Mannheim mitteilt.

Mannheim: 42-jährige Randaliererin bereits polizeibekannt

Nachdem sie medizinisch versorgt war, wurde die Frau, die sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, zur weiteren Abklärung mit auf das Polizeirevier genommen. Dort stellte sich heraus, dass die 42-Jährige bereits in anderer Sache polizeilich gesucht wurde. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die 42-Jährige in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Das Polizeirevier Mannheim-Oststadt hat unterdessen die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare