Starke Rauchentwicklung

Brand im Hafengebiet – Schrotthalde in Flammen

1 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
2 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
3 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
4 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
5 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
6 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
7 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
8 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.

Mannheim - Aus bislang unbekannter Ursache brach am Dienstagabend ein Feuer auf einer Schrotthalde im Hafengebiet aus. Die Löscharbeiten sind in vollem Gange. 

Starker Brandgeruch über der Mannheimer Innenstadt. 

Gegen 18:30 Uhr kam es aus bislang noch unbekannter Ursache am frühen Dienstagabend zu einem Brand auf dem Gelände eines Schrotthändlers in der Fruchtbahnhofstraße im Hafengebiet.

Die dadurch entstandene enorme Rauchentwicklung beeinträchtigt aktuell den Fahrzeugverkehr auf der Kurt-Schumacher-Brücke in beiden Richtungen.

Die Polizei bittet alle Bewohner der Innenstadt, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand durch das Feuer verletzt.

Die Polizei schätzt, dass die Löscharbeiten noch bis 22 Uhr andauern.

pol/rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.