Starke Rauchentwicklung

Brand im Hafengebiet – Schrotthalde in Flammen

1 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
2 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
3 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
4 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
5 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
6 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
7 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.
8 von 29
Noch ist völlig unklar, wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte. Verletzt wurde laut Polizeiangaben zum Glück niemand.

Mannheim - Aus bislang unbekannter Ursache brach am Dienstagabend ein Feuer auf einer Schrotthalde im Hafengebiet aus. Die Löscharbeiten sind in vollem Gange. 

Starker Brandgeruch über der Mannheimer Innenstadt. 

Gegen 18:30 Uhr kam es aus bislang noch unbekannter Ursache am frühen Dienstagabend zu einem Brand auf dem Gelände eines Schrotthändlers in der Fruchtbahnhofstraße im Hafengebiet.

Die dadurch entstandene enorme Rauchentwicklung beeinträchtigt aktuell den Fahrzeugverkehr auf der Kurt-Schumacher-Brücke in beiden Richtungen.

Die Polizei bittet alle Bewohner der Innenstadt, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand durch das Feuer verletzt.

Die Polizei schätzt, dass die Löscharbeiten noch bis 22 Uhr andauern.

pol/rob

Mehr zum Thema

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Kommentare