Schuhe, Schuhe und Schuhe

Mädchenflohmarkt in der Alten Seilerei Mannheim 

Mädchenflohmarkt Mannheim
1 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
2 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
3 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
4 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
5 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
6 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
7 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim
Mädchenflohmarkt Mannheim
8 von 51
Einzigartiges, Gebrauchtes, Schönes – Mädchenflohmarkt Mannheim

Mannheim - Egal ob ausgefallen, selbstgemacht oder lange gesucht – auf dem Mannheimer Mädchenflohmarkt in der Alten Seilerei gibt es alles was das Herz begehrt und noch vieles mehr.

Schuhe, Kleidung, Schmuck und noch viel mehr Schuhe. Wer vermutet hat, dass es genau das beim Mädchenflohmarkt in der Alten Seilerei gibt, der liegt komplett richtig. 

Liebevoll wurde am Samstagnachmittag alles angeboten, was das Herz begehrt: Von schicken Kleidern für die Dame von Welt, über selbstgebastelte Schlüsselanhänger mit Pfandmarke für den Einfaufswagen oder verspielte Glitzer-Bling-Bling-Accesoires.

Dazu natürlich immer die passenden Schuhe: Nagelneue Pradas, knallpinke Chucks, Schuhe mit Absatz und ohne, helle, dunkle, warme, leichte … 

Es gibt nichts was es nicht gibt – das ist die Devise. Die Chance, etwas Schönes zu finden ist jedenfalls ziemlich groß. Und dass es sich lohnt Flohmärkte zu besuchen, hat sich rumgesprochen: Die Alte Seilerei war so gut besucht, dass es immer wieder mal kaum ein Durchkommen gab. 

Aber auch wenn die Schlange draußen zeitweise etwas länger war: Es hat sich gelohnt auf diesen Augenblick zu warten. Das sehen selbst die wenigen jungen Herren so, die sich den Mädchenflohmarkt auch nicht entgehen lassen wollten. 

Einziges Manko: Stellenweise musste die perfekte Ausleuchtung einer gemütlichen Atmosphäre in der nicht besonders gut ausgeleuchteten Halle weichen. Kurzerhand assistierten die Verkäuferrinnen mit ihrer Handybeleuchtung, um ihre Sachen an den Mann/die Frau zu bringen.

chr/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.