Wasserturm von Straßenheim

Der älteste Stadtteil Mannheims aus der Vogelperspektive

Der Wassertrum von Straßenheim
1 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
2 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
3 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
4 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
5 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
6 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
7 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.
Der Wassertrum von Straßenheim
8 von 16
Der Wassertrum von Straßenheim aus der beeindruckenden Vogelperspektive.

Mannheim - Einmal wie ein Vogel in die Höhe fliegen und die Welt von oben beobachten – wir haben uns den Wasserturm im ältesten Stadtteil Mannheims mal aus der Luft angesehen: 

Wenn die ersten Vögel zwitschern, Blumen blühen und die leichten Sonnenstrahlen das Gemüt erhellen, weiß man – der Frühling ist da! 

Zeit aus dem Winterschlaf aufzuwachen und die Welt mit anderen Augen zu sehen: Wir haben und frei wie ein Vogel den Wasserturm von Straßenheim – dem ältesten Stadtteil Mannheims – mal von einer anderen Perspektive angeschaut. Impressionen.

Übrigens: Die erste Eintragung des Örtchens "Straßenheim" findet sich im Kloster Lorsch - denn hier wurde "Strassheim" im Jahre 903 zum ersten Mal erwähnt.

nis 

Mehr zum Thema

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Hier montiert die Stadt Schwellen gegen Falschparker

Hier montiert die Stadt Schwellen gegen Falschparker

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Kommentare