40 Einsatzkräfte vor Ort

Großeinsatz der Feuerwehr in Mannheim: Wohnung brennt lichterloh – Schaden im sechsstelligen Bereich

Mannheim-Neckarau - Am Dienstagabend rücken rund 40 Feuerwehrkräfte in die Kappestraße aus. Grund: In einem Mehrfamilienhaus brennt es lichterloh:

  • Großeinsatz der Feuerwehr am Dienstagabend (23. Juni) in Mannheim.
  • In einem Mehrfamilienhaus in Neckarau brennt es.
  • Eine Person wird durch das Feuer verletzt.

Update vom 24. Juni: Am Dienstagabend (23. Juni) gegen 19:48 Uhr bricht ein Feuer im 1. OG eines Wohnhauses in der Kappesstraße aus und greift dann auf weitere Teile des Hauses über. Der einzige Bewohner des Hauses kann das Anwesen eigenständig verlassen. Er wird vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Berufsfeuerwehr Mannheim bringt den Brand schnell unter Kontrolle. Das Feuer ist gelöscht und auch die Nachlöscharbeiten sind abgeschlossen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 150.000 Euro. Die Brandursache ist bislang unklar. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Erstmeldung vom 23. Juni: Großeinsatz am Dienstagabend in Mannheim! Gegen 19:47 Uhr rücken mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr Mannheim in die Kappestraße in Neckarau aus. Dort stellen sie fest, dass es in dem ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses stark raucht. Aufgrund der starken Brandausbreitung fordert die Feuerwehr weitere Kräfte an, die wengie Minuten später vor Ort sind.

In dieser Zeit schlagen bereits Flammen aus mehrere Fenster. Insgesamt sind 10 Feuerwehrfahrzeuge von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr und fünf Fahrzeuge des Rettungsdienstes im Kampf gegen das Feuer beteiligt. Wie die Feuerwehr Mannheim berichtet, sind rund 40 Einsatzkräfte in der Kappestraße.

Großeinsatz in Mannheim: Feuerwehr kann Brand bekämpfen – mindestens eine Person verletzt

Großeinsatz bei einem Brand in Mannheim-Neckarau

Etwa eine halbe Stunde später ist der Brand in Neckarau unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten und Kontrolle der Nachbarwohnungen werden laut der Feuerwehr Mannheim noch mindestens bis 21:30 Uhr andauern. Nach derzeitigen Informationen wird mindestens eine Person verletzt. Sie soll aber nur leichte Verletzungen durch den Brand erlitten haben. Auch am 1. Juli kommt es zu einem Großeinsatz in Mannheim. Fast 300 Polizisten durchsuchen Mietobjekte in der Neckarstadt.

pm/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare