An Haltestelle Hölderlinstraße

Senior (84) fährt über Rot: Fußgängerin schwer verletzt

+
Ein Rentner missachtet eine rote Ampel - mit fatalen Folgen. (Symbolbild)

Mannheim-Feudenheim - Am Montagabend (19. März) ist ein 84-jähriger Mannheimer mit seinem Skoda in der Straße Wingertsbuckel unterwegs, als er eine rote Ampel missachtet:

Der 84-jährige Senior fährt gegen 19:45 Uhr in Richtung Am Aubuckel. Auf Höhe der Haltestelle Hölderlinstraße ignoriert er eine rote Ampel - mit fatalen Folgen.

Er erfasst mit seinem Auto eine 63-jährige Frau, die gerade an der grünen Ampel die Straße überquert. Sie wird durch den Aufprall zu Boden gescheudert und dabei schwer verletzt.

Nach ihrer Erstversorgung wird sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Glücklicherweise besteht keine Lebensgefahr.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Versuchter Mord in Mannheimer Hotel: 31-Jähriger in U-Haft

Versuchter Mord in Mannheimer Hotel: 31-Jähriger in U-Haft

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.