+
Mit einem Hubschrauber sucht die Mannheimer Polizei in der Nacht nach der vermissten Frau (Symbolfoto).

Frau als vermisst gemeldet

Entwarnung nach Polizei-Suchaktion mit Hubschrauber

  • schließen

Mannheim-Feudenheim – Ein Polizeihubschrauber kreist in der Nacht zum Dienstag über der Stadt. Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach einer als vermisst gemeldeten Frau.

Die Suche nach der am Vorabend vermissten Frau kann am Dienstagmorgen eingestellt werden. Ein Familienangehöriger trifft die Gesuchte am wohlbehalten in Feudenheim an.

Was ist passiert?

Die Frau wird am Montagbend ab 22:15 Uhr vermisst und ihr Auto auf dem Friedhofsparkplatz gefunden. Daraufhin leitet die Polizei im Umfeld eine großangelegte Suchaktion mit mehreren Streifenbesatzungen ein, bei der auch der Polizeihubschrauber im Einsatz ist. 

Gegen 1:30 Uhr stellen die Einsatzkräfte die nächtliche Suche zunächst ein. Am Dienstagmorgen gibt ein Angehöriger dann Entwarnung. Die Frau ist zurückgekehrt. Sie begibt sich in ärztliche Behandlung.

pol/sag

Mehr zum Thema

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Kommentare