Was sagst Du?

Böser Facebook-Post über Xavier Naidoo: Geht die ,heute-show‘ zu weit?

+
Xavier Naidoo

Mannheim - Die Satire-Sendung ,heute-show' ist für ihre Witze, die manchmal unter die Gürtellinie gehen, bekannt. Jetzt hat sie es auf Söhne Mannheims Sänger Xavier Naidoo abgesehen:

Am Dienstag (22. Juli) haut die ,heute-show' auf Facebook einen Post raus: Zu sehen ist Xavier Naidoo – über ein Dutzend Mal. 

Außerdem steht auf dem Bild: „Die Zahl der Reichsbürger in Deutschland steigt. Deren Weg wird kein leichter sein, deren weg wird steinig und schwer.“ Im Posting-Text lästert die ,heute-show‘: „Zu viel Chemtrails eingeatmet.

Geht die ZDF-Sendung damit zu weit?

Dass die Sendung mit Oliver Welke als Moderator Alles und Jeden durch den Kakao zieht, ist bekannt. Doch geht der Post über den Söhne Mannheims-Sänger vielleicht etwas unter die Gürtellinie?

Tausende Likes für Post!

Die Facebook-Nutzer finden nicht, dass der Post zu weit geht. Immerhin bekommt er innerhalb von 22 Stunden über 3.100 Likes und wird rund 400 Mal geteilt

Unter dem Post wird außerdem fleißig kommentiert. So schreibt ein Nutzer unter anderem:

Doch auch Fans von Xavier Naidoo melden sich zu Wort:

Was denkst Du?

Die Abstimmung ist beendet.
Geht die ,heute-show' mit ihrem Post über Xavier Naidoo zu weit?
Ja, das geht gar nicht!
59.24%
Nein, ist halt so in einer Satire-Show!
40.75%

Bereits in der Vergangenheit hatte Naidoo mit negativen Schlagzeilen für Diskussion gesorgt. Zuletzt, als er vor Gericht ging. Der Sänger darf seitdem nicht mehr als Antisemit bezeichnet werden.

jol

Mehr zum Thema

Kommentare