Medizinische Fakultät Mannheim

"Ein Festakt in schwierigen Zeiten" 

+
Die Fakultät Mannheim gehört zur Universität Heidelberg

Mannheim - Ein Festakt in schwierigen Zeiten: Trotz des Hygieneskandals feiert die Medizinische Fakultät Mannheim die finanzielle Stärke...

Zum 50-jährigen Bestehen der Medizinischen Fakultät Mannheim hat Dekan Uwe Bicker die finanzielle Stärke der Einrichtung hervorgehoben.

"Wir haben heute eine Fakultät, die solide finanziert ist, auch wenn der Rechnungshof hier und da etwas anderes sagt", betonte Bicker am Mittwoch in Heidelberg. 

Nach Kritik des Landesrechnungshofes wegen überhöhter Zahlungen von der Fakultät an die Uniklinik Mannheim waren Beträge reduziert worden.

Die Universitätsmedizin Mannheim hat eine komplizierte Struktur: Die Fakultät gehört zur Uni Heidelberg und damit zum Land, die Krankenversorgung liegt bei der Stadt. Zwischen Stadt und Land laufen derzeit zähe Verhandlungen über die zukünftige Struktur der Universitätsmedizin Mannheim.

Hintergrund ist eine Empfehlung des Wissenschaftsrates, den wissenschaftlichen Bereich in Geschäftsführung und Aufsichtsrat zu stärken.

Die Feier wurde überschattet von dem Hygieneskandal, der das Uniklinikum seit Wochen in Bedrängnis bringt - dieser wurde jedoch in den Festreden größtenteils ausgespart. 

Dekan Bicker hatte dem Klinikum zuvor in einem Brief vorgeworfen, die Ursache des Skandals liege in einem "betriebswirtschaftlichen Kalkül" und "dem Willen nach Kostensenkungen".

dpa/nis 

Mehr zum Thema

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Kommentare