Nur noch bis 15. Februar

Endspurt bei „Winterlichtern“ im Luisenpark

+
Die Premiere der Illumination "Winterlichter" lockt in den abendlichen Luisenpark Mannheim.

Mannheim-Oststadt – Endspurt für die beeindruckenden „Winterlichter“ im abendlichen Luisenpark. Nur noch bis Sonntag (15. Februar) kann die Illumination bestaunt werden. Preise, Zeiten:  

Wer DAS nicht gesehen hat, hat ECHT was verpasst! Denn es ist das Highlight zum 40-jährigen Jubiläum des Stadtparks...

Die Rede ist vom spektakulären Illuminationsprojekt „Winterlichter“ des Künstlers Wolfgang Flammersfeld, das nur noch bis Sonntag, 15. Februar, den beliebten Luisenpark in ein buntes Farbenmeer taucht. Am Mittwoch konnte bereits der 10.000 Besucher begrüßt werden.

„Winterlichter“ verzaubern Mannheimer Luisenpark

Ob (scheinbar) schwebende Stühle, Wasserprojektionen, leuchtende Parkbänke und Skulpturen oder regenbogenfarbene Brücken – Besucher werden den Park kaum wiedererkennen.

Während die mehr als 3.000 energiesparenden LED-Lampen sowie sechs Dia- und drei Videoprojektoren am Valentinstag nochmals von 18 bis 22 Uhr zu bestaunen sind, verzaubern die „Winterlichter“ am Abschlusstag nur bis 21 Uhr.

Preise: Erwachsene zahlen sechs Euro, Jahreskarteninhaber und Ermäßigte vier Euro, Kinder drei Euro.

Wie an den zurückliegenden Sonntagen, steigt auch zum großen Finale eine spannende Taschenlampen-Führung: Um 18:30 Uhr geleitet die ‚Grüne Schule‘ die Teilnehmer eineinhalb Stunden lang exklusiv durch Tropen- und Kakteenhaus. Preis: Erwachsene drei Euro, Kinder zwei Euro – plus Eintritt. Anmeldung unter Telefon 0621/410050 erforderlich.

Drei Gastronomie-Stände versorgen die Besucher mit Glühwein, Crepés, Bratwurst, Popcorn und anderen Leckereien.

Kassenschluss jeweils eine Stunde vor Ende der Illumination. Eintritt nur durch Haupteingang und am Fernmeldeturm. 

Weitere Infos unter www.luisenpark.de.

pek

Impressionen: 3. Maskottchenrennen

Impressionen: 3. Maskottchenrennen

„Colour Your Day“: Impressionen vom Holi-Festival 

„Colour Your Day“: Impressionen vom Holi-Festival 

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Kommentare