1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Nächste Fahrradstraße kommt – doch Umgestaltung verzögert sich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Die Quadratestadt wird immer fahrradfreundlicher. Aktuell entsteht in Neckarau die nächste Fahrradstraße – doch das Bauprojekt verzögert sich:

So langsam wird‘s was: Die nächste Fahrradstraße in Mannheim nimmt immer konkretere Formen an. Seit Anfang November 2021 wird die etwa 900 Meter lange Luisenstraße im Stadtteil Neckarau zur Fahrradstraße umgebaut. Im Zuge der Maßnahme werden auch große Abschnitte der Fahrbahn grundhaft saniert.

StadtMannheim
StadtteilNeckarau
Einwohnerzahl29.956 (Stand: 31. Dezember 2015)
Fläche10,98 km²
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz (SPD)

Mannheim-Neckarau: So viel kostet die Umgestaltung der Luisenstraße

Von den insgesamt sechs Bauabschnitten, die mit einem genehmigten Gesamtvolumen von 900.000 Euro veranschlagt wurden, sind bereits drei vollständig abgeschlossen und für den Verkehr wieder freigegeben. Der Bereich vom Sennteichplatz bis zur Schulstraße ist bereits vollständig umgebaut.

Die restlichen 500 Meter von der Schulstraße in östlicher Richtung bis zur Kreuzung Rathaus- und Luisenstraße sowie ein weiterer Abschnitt am Sennteichplatz werden in den verbleibenden drei Monaten Bauzeit noch folgen.

Die Luisenstraße in Mannheim-Neckarau wird zur Fahrradstraße umgebaut.
Die Luisenstraße in Mannheim-Neckarau wird zur Fahrradstraße umgebaut. © Stadt Mannheim

Wegen Corona: Bauzeit kann nicht eingehalten werden

Die geplante Bauzeit von Herbst 2021 bis Ende April 2022 kann nicht eingehalten werden, da aufgrund von Lieferengpässen und Materialschwierigkeiten, die während der Corona-Pandemie unter anderem im Baubereich aufgetreten sind, der eigentliche Starttermin der Baumaßnahme verschoben werden musste. Nach dem derzeitigen Sachstand ist die Fertigstellung der Umbaumaßnahme für Anfang Juni 2022 eingeplant.

Nach dem vollständigen Umbau werden die Markierungen sowie die Beschilderung in der Luisenstraße angebracht, die diese offensichtlich als Fahrradstraße ausweisen werden. Auch wird in der Luisenstraße im Zuge der Maßnahme das gemäß neuer Straßenverkehrsordnung vorgeschriebene Gehwegparken eingeführt.

Mannheim: Darum setzt Stadt auf Fahrradstraßen

Hintergrund: Eine Fahrradstraße ist eine ausdrücklich für Radfahrer vorgesehene Straße. Mit dem Konzept der Fahrradstraßen möchte die Stadt Mannheim bestehende Radhauptverbindungen verdeutlichen und den Radverkehr in diesen Straßen komfortabler und sicherer machen. Im Zuge des „Verkehrsversuchs“ wird auch die Marktstraße in den Quadraten zur Fahrradstraße.

Radfahrende genießen in einer Fahrradstraße besonderen Schutz und dürfen auch beim Überholen nicht gefährdet oder behindert werden. Radfahrende dürfen ausdrücklich nebeneinander fahren.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert. (PM/pek)

 

 

 

 

Auch interessant

Kommentare