In Linie 4

Mann spielt in voller Straßenbahn an steifem Penis herum – Zeugen gesucht!

+
In einer Straßenbahn der Linie 4 spielt ein Mann an seinem Penis herum.

Mannheim - Mitten in einer vollen Straßenbahn spielt ein Mann an seinem Penis herum! Auch wenn er versucht, es zu verdecken – einer 24-Jährigen entgeht das nicht!

+++UPDATE 7. Januar 2019: 

Am Montag (7. Januar) veröffentlicht die Polizei ein Phantombild des Exhibitionisten. Wer erkennt den Mann? 

+++

Diesen Anblick vergisst eine 24-Jährige so schnell nicht wieder: Als sie am Samstag (8. Dezember) kurz vor 18 Uhr in der Linie 4 sitzt, bemerkt sie, wie ihr Sitznachbar an seinem steifen Penis herumspielt – und das in der voll besetzten Bahn! Passiert ist dies zwischen den Haltestellen Abendakademie und Alter Messplatz.

Offenbar hat er versucht seine Handlung mit einer dunklen Tasche zu verbergen, sodass es nur die junge Frau mitbekommen hat. Sie steht sofort auf und geht an den Drehkranz am Ausgang der Bahn. Der Unbekannte steigt wenig später an der Haltestelle Klinikum aus.

Auch in Weinheim muss ein 11-jähriges Mädchen eine widerliche Belästigung über sich ergehen lassen. Als sie in einen Bus einsteigt, zückt ein Persversling sein Handy und zeigt ihr Bilder mit schockierendem Inhalt. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • Circa 1,75 Meter groß
  • schlank
  • „nordafrikanischer Phänotyp“
  • kurze schwarze Haare und Drei-Tage-Bart
  • dünne schwarze Tuch-, beziehungsweise Stoffmütze
  • dunkle Jacke
  • hatte eine schwarze Tasche bei sich

Das Kriminalkommissariat Mannheim sucht nun nach Zeugen der Tat und nach Personen, die Hinweise auf den Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter ☎ 0621 174 4444 zu melden.

jab/pol

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare