1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Exhibitionist entblößt sich vor Joggerin – Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Kommentare

Exhibitionist zieht vor Terassentür blank
Exhibitionist zieht vor Terrassentür blank (Symbolfoto) © dpa- Bildfunk

Mannheim - Ein unbekannter Mann entblößt sich vor einer nichts ahnenden Joggerin. Die Polizei sucht nun nach einer Personengruppe, die den Vorfall bezeugen könnte.

In Mannheim Wallstadt hat sich ein unbekannter Mann in sexueller Weise vor einer Joggerin entblößt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am Sonntag, 7. November, auf Höhe der Autobahnbrücke A6. Die 49-jährige Frau war auf den Feldwegen in Richtung der Straßenbahnhaltestelle „Wallstadt-Ost“ unterwegs, als ihr ein Mann auffiel, der mit ihr zugewandtem Rücken an einem Geländer lehnte.

Dann kam der Schock: Sowie die nichts ahnende Joggerin an dem Mann vorbeilief, drehte der sich plötzlich zu ihr um und entblößte sich vor ihr. Die Frau setzte ihren Weg schleunigst fort, bis sie ein Stück weiter auf eine Frau und zwei Männer traf, von denen einer im Rollstuhl saß. Sofort machte sie die Gruppe auf den perversen Exhibitionisten aufmerksam und lief anschließend nach Hause, wo sie die Polizei verständigte. Die daraufhin eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben jedoch erfolglos.

Mannheim: Exhibitionist entblößt sich vor Joggerin – Polizei sucht nach Täter und Zeugen

Die Polizei sucht nun mit einer Beschreibung nach dem Täter. Er soll zwischen 50 und 60 Jahre alt und circa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein, einen leichten Bauchansatz, ein auffallend rundes Gesicht und kurze, grau melierte Haare haben. Bei dem Vorfall in Wallstadt trug der Mann eine Brille mit großen eckigen Gläsern, eine dunkelbraune Jogginghose mit einem verstärkten Bund an den Beinen, ein dunkelgraues Sweatshirt ohne Kapuze sowie eine ziegelrote Steppjacke.

Des Weiteren sucht die Polizei nach Zeugen, die den Mann ebenfalls gesehen haben oder andere sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können. Vor allem die dreiköpfige Personengruppe, an die sich die Joggerin gewendet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon unter der Nummer 0621 174 4444 entgegengenommen.

Auch interessant

Kommentare