20. bis 25. April

Europäische Impfwoche: Vorbeugen und Schützen

+
Unter dem Motto „Vorbeugen, Schützen, Impfen“ startet am Montag, 20. April, die 10. Europäische Impfwoche Symbolbild). 

Mannheim – Am Montag, 20. April, startet unter dem Motto „Vorbeugen, Schützen, Impfen“ die 10. Europäische Impfwoche. Die Botschaft der Mitgliedsstaaten lautet: „Impflücken schließen“. 

Anlässlich der Europäischen Impfwoche bietet Mannheim allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt eine kostenlose Impfausweiskontrolle im Fachbereich Gesundheit an. Diese findet von Dienstag, 21. April, bis Freitag, 24. April, statt. Zusätzlich werden Ärztinnen und Ärzte sowie medizinisches Assistenzpersonal Fragen rund um das Thema „Impfen“ beantworten.

Wichtigkeit von Impfungen

Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und unerwünschte Arzneimittelnebenwirkungen werden nur in seltenen Fällen beobachtet.

„Neben den empfohlenen Standardschutzimpfungen für Kinder sind gerade regelmäßige Kontrollen des Impfschutzes mit den notwendigen Auffrischimpfungen bei Jugendlichen und Erwachsenen sowie Reiseberatungen für den speziellen Impfschutz äußerst wichtig“, ist Gesundheitsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb überzeugt.

Der Masernausbruch Anfang des Jahres hat verdeutlicht, wie wichtig Impfungen sind. Die Masernimpfquoten der vier- bis fünfjährigen Kinder in Baden-Württemberg sind leicht auf 95 Prozent mit wenigstens einer und 88,9 Prozent mit zwei oder mehr Masernimpfungen angestiegen. „In Mannheim weisen die Durchimpfungsraten höhere Werte auf“, so Dr. Peter Schäfer, Leiter des Fachbereichs Gesundheit. „Konkret sind 93 Prozent der Kinder bei der Einschulungsuntersuchung mindestens zweimal gegen Masern geimpft.“

Vorbeugend rät der Fachbereich Gesundheit allen nach 1970 Geborenen, ihren Impfschutz zu überprüfen und sich bei nicht ausreichendem Impfschutz durch eine Impfung gegen Masern zu schützen. 

pm/lin


Mehr zum Thema

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Kommentare