Verdacht erhärtet sich

Erstochener Ladenbesitzer – Haftbefehl gegen 29-Jährigen!

+
Nach der Bluttat war die Mittelstraße gesperrt.

Mannheim-Neckarstadt-West – Die tödliche Messer-Attacke an einen 48-jährigen Ladenbesitzer in der Mittelstraße – jetzt zieht sich die ‚Schlinge‘ um den 29-jährigen Tatverdächtigen zu.

Nach der Bluttat mit einem erstochenen Ladenbesitzer (48) in der Mittelstraße, erhärtet sich der Verdacht gegen einen 29-Jährigen wegen vorsätzlicher Tötung!

Der Mann war nur eine halbe Stunde nach dem tödlichen Stich am Montagabend (22 Uhr) in einem Gebüsch in der Riedfeldstraße aufgespürt und vorläufig festgenommen worden (WIR BERICHTETEN).

Ladenbesitzer (48) erstochen!

Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Mannheim jetzt Haftbefehl gegen den dringend Tatverdächtigen beantragt.

Noch im Laufe des Dienstagnachmittages wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen zum Tathergang und den Hintergründen dauern an.

>>>Messer-Attacke! Ladenbesitzer (48) erstochen

pol/pek

Meistgelesen

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.