Hoher Schaden

Uni-Einbrecher klauen fünf Computer!

+
In einem Uni-Gebäude in L5 wurde eingebrochen. Hier: Die Schloss-Uni Mannheim. 

Mannheim-Quadrate - Haben sie´s gleich zweimal versucht? Weil´s so gut geklappt hat? Die Rede ist von Einbrecher ins Uni-Gebäude in L 5, die fünf Computer plus Zubehör geklaut haben.

Ein oder mehrere Langfinger sind am Wochenende in die Universität eingebrochen.

Zwischen 21. und 23. November drangen die Täter auf bislang unbekannte Weise in ein Uni-Gebäude im Quadrat L 5 ein, brachen mehrere Büros auf und durchsuchten die Räume.

Beute: Fünf Computer, ein Notebook und ein Beamer im Wert von mehreren tausend Euro. 

Auffällig: Am gestrigen Sonntagabend suchte erneut ein Einbrecher das Gebäude in L 5 heim, wurde jedoch durch einen Sicherheitsmitarbeiter gestört.

Obwohl er bereits zwei Monitore sowie einen Drucker zum ‚Abtransport‘ bereitgestellt hatte, machte er sich aus dem Staub.

Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre, schlank, etwa 1,80m groß, auffälliges Muttermal überm Mund. Bekleidet mit schwarzem Langarmshirt und schwarzer Strickmütze. 

Ob zwischen beiden Einbrüchen ein Zusammenhang besteht, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-3310 ans Polizeirevier Mannheim-Oststadt.

pol/pek

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.