Einmalig in Deutschland

Wenn der Parkplatz zur Manege wird: Erster Drive-In-Zirkus in Mannheim begeistert Zuschauer

Mannheim - Eine bisher nie dagewesene Zirkus-Attraktion verwandelt am Sonntag den Parkplatz „Im Pfeifferswörth“ in eine Manege. Ein Spaß für die ganze Familie:

  • In Mannheim gibt es den ersten Drive-In-Zirkus Deutschlands.
  • Das Stadtmarketing Mannheim und der Zirkus Paletti haben dieses besondere Erlebnis für einen Tag ins Leben gerufen.
  • Der „Drive-In-Zirkus“ ist auf dem Parkplatz „Im Pfefferswörth“ zu finden.

Update vom 13. Juli: Der Drive-In-Zirkus in Mannheim geht in die zweite Runde. Dieses Mal gibt es eine Night-Show. Von 15 bis 18 Uhr startet zunächst wieder das Zirkus-Drive-In auf dem Parkplatz „Im Pfeifferswörth“ im Mannheimer Stadtteil Feudenheim mit Programmpunkten für die ganze Familie: Mit dem Auto, wahlweise auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß, können sie vorbeikommen und kurze Live-Auftritte von Clowns, Seiltänzerinnen, Akrobaten und Trapezkünstlerinnen bewundern, während sie im Schritttempo die Anlage entlang fahren. Dazu gibt es Popcorn, Getränke und Eis direkt an das Auto-Fenster.

Um 20 Uhr startet dann das neue Night Drive-In. Bis 23 Uhr zeigen Feuerkünstler im Licht der Abenddämmerung ihre Kunststücke mit Jonglierfackeln und Feuer-Hula-Hoops. Lichtspiele und weitere Illuminationen sorgen zusätzlich für eine ganz besondere Atmosphäre und setzen die Artisten professionell in Szene.

Zu sehen sein wird unter anderem auch Iason Ioannidis. Der 21-jährige Nachwuchs-Akrobat des Zirkus Paletti hatte in der Show des Zirkus Roncalli auf dem Mannheimer Carstival seinen ersten großen Auftritt. Der Eintritt zum Drive-In-Zirkus ist kostenlos. Wer möchte, kann etwas spenden.

Drive-In-Zirkus in Mannheim – einmalig in Deutschland

Erstveröffentlichung vom 2. Juli: In Zeiten der Corona-Krise erleben Autokinos eine wahre Renaissance. Der Grund dafür ist auch recht simpel: In den Autos ist jeder Besucher vor dem Coronavirus geschützt, man kommt nicht mit fremden Menschen in Kontakt und dennoch kann man mit Familie oder Freunden ein besonderes Event gemeinsam erleben. Kein Wunder also, dass beispielsweise in Mannheim, Heidelberg oder Viernheim bereits Autokinos zu finden sind. Was es allerdings bislang nirgendwo gab, war ein Drive-In-Zirkus! Doch für einen Tag konnte in Mannheim genau solch ein außergewöhnlicher Zirkus besucht werden.

Am 31. Mai lässt der erste Drive-Inn-Zirkus Deutschlands die Herzen von Mannheimer Kindern höher schlagen. Auf diese Idee ist der Zirkus Paletti zusammen mit dem Stadtmarketing Mannheim gekommen. 

Ende Mai wird in Mannheim traditionell das Kinderfest gefeiert, wegen der Corona-Krise konnte es jedoch größtenteils nur virtuell gefeiert werden. Damit Familien aber ihre Sorgen mal für ein paar Minuten vergessen und die Kinder einfach mal wieder zusammen mit ihren Eltern richtig Spaß haben können, haben Zirkus Paletti und das Stadtmarketing im Rahmen des Kinderfestes den Drive-In-Zirkus in Mannheim ins Leben gerufen. 

Zwischen Clowns und Seiltänzern – der Drive-In-Zirkus in Mannheim

Der Kinder- und Jugendzirkus Paletti präsentiert seine Show aber nicht auf einer Bühne, wie es bei anderen Autokinos der Fall ist. Besucher fahren einzelne Stadtionen auf dem Drive-In-Zirkus an und können dabei die Darbietungen von Clowns, Jongleuren, Einradfahrern, Seiltänzern und Trapez-Künstlern bewundern. 

Für diese noch nie dagewesene Zirkus-Attraktion verwandelt sich der Parkplatz „Im Pfeifferswörth“ im Mannheimer Stadtteil Feudenheim für einen Tag in eine Manege. Eine Rundfahrt durch diesen ungewöhnlichen Zirkus-Auftritt dauert rund 20 Minuten.

Drive-In-Zirkus in Mannheim – Besucher und Betreiber begeistert

Die Idee vom deutschlandweiten ersten Drive-In-Zirkus in Mannheim stößt auf Begeisterung bei den Besuchern. Rund 1.000 Menschen haben den Zirkus Paletti innerhalb von fünf Stunden besucht.

Wir sind superzufrieden", sagt der Geschäftsführer des Kinder- und Jugendzirkus Paletti, Tilo Bender und  fügt hinzu: „Links und rechts von den Fahrzeugen wird es jede Menge Spaß und Staunen geben."

Der Zirkus hat rund 500 Mitglieder. Trainer und Jugendliche aus dem Verein bestreiten das bunte Programm. 

Wann der Drive-In-Zirkus nach seiner erfolgreichen Premiere noch einmal stattfinden wird, ist unklar. „Da das Drive-In mit rund 1000 Teilnehmern aber so gut angenommen wurde und auch bundesweit Beachtung gefunden hat, wird es sicherlich noch weitere Überlegungen geben“, so eine Sprecherin des Stadtmarketings Mannheim. Ein konkretes Datum stehe noch nicht fest. 

dpa/jol

Rubriklistenbild: © HEIDELBERG24/Julian Buchner / Einsatz-Report24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare