Fahrgeschäft wieder in Betrieb

Nach Achterbahn-Albtraum auf Oktobermess: Ursache für Gondel-Stopp gefunden!

+
Die Achterbahn bleibt nach dem Vorfall auf der Oktobermess gesperrt.

Mannheim - Auf der Mannheimer Herbstmesse tritt das Worst-Case-Szenario für Achterbahnfahrer ein: Die Gondeln bleiben in 20 Metern Höhe stehen und regen sich nicht mehr.

  • Auf der Herbstmesse in Mannheim kommt es zu einem Kurzschluss an einer Achterbahn
  • Acht Fahrgäste sind noch in den Gondeln, als es zu dem technischen Defekt kommt
  • Die Feuerwehr Mannheim muss die Fahrgäste aus der Achterbahn retten

Update vom 4. Oktober, 21:30 Uhr: Nach dem Zwischenfall auf der Achterbahn in Mannheim ist die Anlage seit Freitagnachmittag wieder in Betrieb. Experten hätten die Bahn untersucht und anschließend grünes Licht gegeben, sagt Christine Igel vom Veranstalter der Mannheimer "Oktobermess". 

Nun steht auch die Ursache für den Achterbahn-Stillstand fest: An einem Spanner der Antriebskette sei ein Sicherheitsmechanismus ausgelöst worden, der die Bahn zum Stillstand gebracht habe, erklärt sie. 

Plötzlich stoppt die Gondel! Achterbahn-Albtraum auf Mannheimer Oktobermess

Update vom 4. Oktober, 14:55 Uhr: Noch ist völlig unklar, was genau das Achterbahn-Drama auf der Herbstmesse in Mannheim ausgelöst hat. Wie der SWR berichtet, habe die Stadt Mannheim den Betrieb der Achterbahn bis auf Weiteres verboten. Ein Experte soll den „Euro Coaster“ nun auf Fehler und Beschädigungen prüfen. 

Mannheim: Achterbahn-Schock auf Herbstmesse! Fahrgäste in Gondel gefangen

Erstmeldung vom 3. Oktober: Am Mittwochabend (2. Oktober) tritt das Worst-Case-Szenario für Achterbahnfahrer auf der Mannheimer Herbstmesse ein: Kurz nach dem die spaßige Fahrt beginnt, halten die Gondeln der Achterbahn mitten auf der Strecke plötzlich an und können nicht mehr weiterfahren – in einer Höhe von 20 Meter! 

Die dramatische Achterbahnfahrt beginnt wie jede andere auch: Die Fahrgäste steigen voller Vorfreude in die Gondeln, schnallen sich an und vertrauen darauf, dass sie die Fahrt ohne Schaden überstehen. Doch gegen 20:30 Uhr lösen sich aus ungeklärten Gründen Teile der Beleuchtung, was zu einem Kurzschluss der Achterbahn führt. Nach Angaben der Feuerwehr Mannheim bleibt eine Gondel in 20 Metern Höhe stehen und eine andere in ungefähr 8 Metern Höhe – und verharren dort über eine Stunde!

Mannheim: Drama auf der Achterbahn – über eine Stunde in Gondel festgesteckt

Glücklicherweise können die 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr Mannheim die Achtbahn-Fahrgäste mit der Drehleiter aus den Gondeln retten. Gegen 21:45 Uhr rückt die Feuerwehr Mannheim auf das Gelände der Herbstmesse und befreit acht Personen, die in den Gondeln der Achterbahn festsitzen. Drei Achterbahn-Fahrgäste werden von herabfallenden Beleuchtungselementen leicht verletzt und werden noch vor Ort medizinisch versorgt.

Die Achterbahn bleibt nach dem Vorfall auf der Oktobermess gesperrt.

Der Betreiber der Achterbahn auf der Herbstmesse Mannheim muss vorerst den Betrieb seiner Achterbahn einstellen, bis die Ursachen für den Ausfall ermittelt wurden.

Mannheim: Feuerwehr muss Achterbahn-Fahrgäste retten

Glücklicherweise erleidet bei dem Achterbahn-Drama in Mannheim keiner schwere Verletzungen. Während der Rettung wird das gesamte Gelände am Neuen Meßplatz großflächig gesperrt. 

Nicht nur die Mannheimer Herbstmesse lockt in den nächsten Tagen Gäste in die Quadratestadt. Am Wochenende findet der zweite verkaufsoffene Sonntag mit vielen Specials statt.

pol/mw

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare