UNESCO City of Music

Dokumentarfilm „NTO goes China“ feiert Premiere

+
Das Kammerorchester der Musikalischen Akademie bereist chinesische Mega-Städte.

Mannheim – Große Premiere feiert der Dokumentarfilm am 15. März (11 Uhr) im Cineplex. Der Filmemacher Norbert Kaiser begleitet das Kammerorchester auf seiner Konzertreise durch China.

Im Sommer 2014 hat das Nationaltheater-Orchester gemeinsam mit 15 Hörern innerhalb von zwölf Tagen die chinesischen Megastädte Shanghai, Beijing und Qingdao bereist. 

Als musikalische Botschafter der UNESCO City of Music waren die Musiker unter anderem auf der Expo in Qingdao zu Gast und spielten dort Werke der Mannheimer Schule und die Auftragskomposition „Ein elfzeiliges Gedicht“ der chinesischen Künstlerin Jin Qiuyue. 

In Kooperation mit Norbert Kaiser (artmetropol.tv) ist der Dokumentarfilm „NTO goes China“ entstanden, der einzigartige Einblicke in den Orchesterbetrieb gewährt: Im ersten Teil begleitet er die Entstehung von „The Pine-Soughing Valleys“ des chinesischen Komponisten Jia Guoping, das im Mai 2014 in Mannheim uraufgeführt worden war sowie die Probenarbeit des Orchesters. 

Der zweite Teil dokumentiert die großen Konzerterfolge in Fernost und erzählt von den exotischen Erlebnissen der Musiker und Hörer auf ihrer Reise ins Reich der Mitte. 

Premiere am 15. März um 11 Uhr im Cineplex. Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde mit den Machern des Films statt. 

------------

Weitere Vorführung am 22. März ebenfalls um 11 Uhr. Karten sind in der Geschäftsstelle der Musikalischen Akademie, telefonisch unter 0621/26044 sowie im Cineplex Mannheim (N7, 17) erhältlich. 

Stadt Mannheim/tin

„Colour Your Day“: Impressionen vom Holi-Festival 

„Colour Your Day“: Impressionen vom Holi-Festival 

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Impressionen: 3. Maskottchenrennen

Impressionen: 3. Maskottchenrennen

Kommentare