1. Mannheim24
  2. Mannheim

dm: Gratis Corona-Test – Drogerie eröffnet Testzentren in Mannheim und Heidelberg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup lässt sich im dm Corona-Schnelltest-Zentrum von geschulten dm-Mitarbeitern testen.
Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup lässt sich im dm Corona-Schnelltest-Zentrum von geschulten dm-Mitarbeitern testen. © dm-drogerie markt GmbH + Co. KG/Sebastian Heck

Mannheim/Heidelberg - Der Drogerie-Riese dm hat mehrere Corona-Schnelltestzentren in der Rhein-Neckar-Region eröffnet. Dort kannst du Dich kostenlos testen lassen.

Bereits seit März sind Corona-Schnelltests im Handel frei verfügbar. Neben der Erkennung von infizierten Personen soll die Testoffensive ursprünglich mit Lockerungen für Negativ-Getestete einhergehen. Durch die abermals steigenden Fallzahlen im Zuge der dritten Corona-Welle ist an Öffnungen derzeit aber nicht zu denken. Dennoch bleiben die Testangebote ein zentraler Baustein im Kampf gegen das Coronavirus. Zumal vor allem Infizierte, die keine Krankheitssymptome aufweisen, die Pandemie weiter vorantreiben. Während Apotheken und Apotheken und der Einzelhandel Schnelltests zum Verkauf anbieten, geht die Drogeriekette dm sogar einen Schritt weiter und richtet bundesweit zahlreiche Schnelltest-Zentren in seinen Filialen ein - so auch in Mannheim und Heidelberg.

Mannheim und Heidelberg: dm eröffnet Testzentren

Wir möchten die Bundes- und Landesregierungen bei der Bewältigung der Pandemie unterstützen und unseren Teil dazu beitragen, damit die Menschen in ihrem Alltag wieder ein Stück Normalität erleben und zum Beispiel Bildungs- oder Kultureinrichtungen wieder besuchen sowie andere Einzelhandels- und Dienst­leistungs­ange­bote nutzen können. Daher haben wir Land und Bund ein Konzept vorgelegt, wie wir zunächst in Baden-Württemberg und dann auch deutschlandweit Schnelltest-Center bei unseren dm-Märkten einrichten können“, erläutert Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. In Baden-Württemberg gibt es laut Unternehmensangaben 340 und bundesweit 2.040 dm-Märkte.

Wie wichtig die frühzeitige Erkennung von asymptomatischen Corona-Infizierten ist, hat zuletzt Mannheims Oberbürgermeister betont: „Testen ist keine Garantie, kann aber vor unerkannten Infektionen schützen und ist damit neben dem Einhalten der AHA-L-Regeln ein wichtiger Baustein im Rahmen der Pandemie-Bekämpfung“ so Dr. Peter Kurz im Rahmen des Testoffensive der muslimischen Gemeinden in Mannheim zum Fastenmonat Ramadan.

Mannheim und Heidelberg: In den Testzentren von dm kannst Du Dich kostenlos testen lassen

Getestet wird bei dm auf den Freiflächen vor rund 250 Märkten in Fachmarktlagen in Baden-Württemberg. Hier kannst Du Dich mindestens einmal pro Woche kostenfrei testen lassen. Um diesen Service anbieten zu können, hat dm eigene Mitarbeiter als auch medizinisches Fachpersonal und freiwillige Helfer geschult. Nach Angaben der Drogeriekette dm sollen bis Ende April 500 Schnelltest-Zentren bundesweit eröffnen. Geplant sind insgesamt mindestens 1.000. 

dm-Schnelltest in Mannheim und Heidelberg - hier findest Du die Märkte

Für einen Antigen-Schnelltest in Mannheim oder Heidelberg kannst Du unter dm.de/corona-schnelltest-zentren oder per „Mein dm-App“ einen Termin am gewünschten Standort buchen. Nachdem Du den Test vor Ort ausgeführt hast, bekommst Du das Ergebnis mit Zertifikat nach 15 Minuten per E-Mail zugesendet.

Einen Schelltest-dm-Markt in Mannheim findest Du in der Friedrich-Ebert-Straße 100, in 68167 Mannheim Wohlgelegen. In Heidelberg gibt es einen im Gewerbegebiet in der Fritz-Frey-Straße 14 (69121 Heidelberg). Für den Einkauf in den dm-Märkten benötigst Du keinen Schnelltest. (PM/esk)

Auch interessant