Opfer schwer verletzt

Deckeneinsturz in Lagerhalle – Polizei gibt neue Details zum Unglück bekannt!

+
Geschäft in Frank-Grashof-Straße nach Deckeneinsturz geräumt! (Symbolfoto)

Mannheim - Aus unbekannten Gründen stürzt plötzlich die Zwischendecke einer Lagerhalle ein! Ein Mann wird schwer verletzt. Jetzt gibt es neue Details:

+++ UPDATE 10. November: Wie die Polizei berichtet, soll der Schwerverletzte den Deckenabsturz selbst verursacht haben. Das Dach sei nicht zum Begehen ausgelegt gewesen, heißt es. Das Opfer ist schwer verletzt und muss operiert werden. Lebensgefahr soll jedoch nicht bestehen. 

Die Halle wird bis Montag (12. November) verschlossen bleiben. Den Schaden kann die Polizei noch nicht beziffern. Auch ist noch unklar, was der Mann auf dem Dach gemacht habe.

+++

Am Freitagnachmittag (9. November) stürzt kurz vor 14 Uhr plötzlich die Zwischendecke einer Lagerhalle, die zu einem Lebensmittelgeschäft in der Frank-Grashof-Straße gehört, ein! Der Unglücksort ist abgesperrt und beschlagnahmt, da die Gründe des Einsturzes nicht bekannt sind und eine Einsturzgefahr nicht ausgeschlossen ist.

Eine Person wird schwerverletzt geborgen und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und operiert.

jab/pol/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare