1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Neuer Laden in J1 – das kommt ins Eckgebäude rein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Das Eckhaus J1 in der Breiten Straße
Das Eckhaus J1 in der Breiten Straße © MANNHEIM24

Mannheim - Ein Unternehmer will das Eckgebäude J1 in der Breiten Straße komplett umbauen. Unter anderem soll auch ein bekannter Supermarkt einziehen!

Seit Jahren ist die Breite Straße in Mannheim von Leerständen geprägt. Viele Läden und Marken, die dort beheimatet waren, verließen in den vergangenen Jahren die Quadratestadt. Jetzt gibt es einen Lichtblick für die Nachbarschaft: Nachdem im September 2019 bereits das Kaufhaus K1 Karree am Standort der ehemaligen Mömax-Filiale eröffnete, gibt es nun offenbar Pläne für das Eckgebäude im Quadrat J1.

Mannheim: Breite Straße – neue REWE-Filiale und Hotel im Quadrat J1

Wie der Mannheimer Morgen erfahren hat, habe ein Unternehmer aus Leimen das Haus in der Breiten Straße gekauft. Gegenüber der Zeitung hat Sahin Karaaslan bestätigt, dass er das Gebäude in J1 bis 2022 nicht nur umbauen, sondern auch um zwei Stockwerke erweitern wolle. Im Erdgeschoss soll laut Bericht eine REWE-Filiale entstehen, in den restlichen Etagen sei ein Drei-Sterne-Hotel mit über 60 Zimmern geplant. Der Umbau soll bereits im Frühjahr 2021 beginnen.

Aktuell findet man in J1 noch einen Backshop und ein Bekleidungsgeschäft. Jetzt soll in dem Gebäude die 4. REWE-Filiale in den Mannheimer Quadraten entstehen. Damit wird das Lebensmittel-Angebot für die Umgebung rund um die Breite Straße, in deren Umfeld bisher nur Discounter und türkische Läden zu finden sind, um einen großen Nahversorger erweitert. Weitere REWE-Filialen gibt es in der Innenstadt bisher am Paradeplatz (N1), in S6 und im Quartier Q6 Q7.

Mannheim: Neuer Supermarkt kommt in Breite Straße – doch was passiert mit Woolworth-Gebäude in T1?

Wie der Käufer des Gebäudes in J1 gegenüber dem Mannheimer Morgen erklärte, plane er eine Bauzeit von 12 bis 18 Monaten. Der Unternehmer werde in das Gebäude in der Breiten Straße rund acht Millionen Euro investieren. Ein weiteres Hotel soll auch im ehemaligen Woolworth-Gebäude in T1 entstehen. Im Frühjahr 2018 hatte die britische Hotelkette „Premier Inn“ angekündigt, dort einen Standort eröffnen zu wollen.

Nachdem im Oktober 2016 der Sportartikel-Riese Decathlon überraschend schloss, war Woolworth von T1 in das ehemalige Prinz-Haus gezogen. Das nun leerstehende Gebäude soll abgerissen werden, um für den Hotel-Neubau Platz zu machen. Dieser sollte ursprünglich bereits 2021 fertiggestellt werden. Konkrete Informationen, wann der Abriss tatsächlich beginnt, gibt es allerdings noch nicht. (kab)

Auch interessant

Kommentare