In Mannheimer Industriestraße 

Nach Feuer in Recyclingfirma: Feuerwehr noch im Einsatz – weitere Hitzequellen unter Müllberg entdeckt

+
Recyclingfirma in der Mannheimer Industriestraße steht in Flammen. 

Mannheim-Neckarstadt-West - Am Dienstagabend brennt es in einem Recyclingunternehmen! Über Warn-Apps (NINA und KATWARN) werden Anwohner aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. 

Update vom 29. Mai: Wie die Polizei Mannheim am frühen Mittwochmorgen mitteilt, brach der Brand im Recyclingbetrieb auch diesmal in einer Lagerhalde aus. Die Berufsfeuerwehr Mannheim war mit insgesamt drei Löschzügen und mehreren Messeinheiten vor Ort. Die Industriestraße war zwischen der Fardeylstraße und der Pyramidenstraße während der Löscharbeiten bis kurz vor 22 Uhr gesperrt. Verletzt wurde niemand, auch Sachschaden entstand nicht.

Am Dienstagmorgen kommt es noch zu kleineren Nachlöscharbeiten der Feuerwehr, da bei einer Überprüfung durch eine Wärmebildkamera noch weitere Hitzequellen im Müllberg entdeckt wurde. 

Update 21:30 Uhr: Wie die Feuerwehr mitteilt, ist der Brand unter Kontrolle. Über die Brandursache kann im Moment lediglich spekuliert werden. Bernd Meyer, Leiter der Werkfeuerwehr Mannheim, vermutet, dass das Feuer durch ‚Selbstentzündung‘ verursacht worden ist. Das heißt, das Recyclingmaterial beinhaltet auch Altmetalle, welche durch Reibung Funken schlagen können. In diesem Fall reicht das Entflammen eines Öltropfens, um einen Großbrand auszulösen.

Oft gelesen: Brand in Pforzheim! Feuer und Rauch steigen aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses 

Brand in Mannheim - Warnung über NINA und KATWARN: Fenster und Türen schließen 

Am Dienstagabend (28. Mai) wird die Feuerwehr gegen 18:30 Uhr zu einem Brand in einem Recyclingunternehmen in der Mannheimer Industriestraße gerufen. Insgesamt rücken drei Löschzüge zum Ronny Kindla Containerdienst aus. Etwa 40 Personen der Feuerwehr sind im Einsatz. Die Polizei sperrt die Industriestraße zwischen Fardely- und Pyramidenstraße vollständig ab - es kommt zu Verkehrsbehinderungen.  

Infolgedessen wird um 19:23 Uhr über die Warn-Apps NINA und KATWARN eine Bevölkerungswarnung ausgelöst. Anwohner werden aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten! Weiterhin sollen Lüftungs- und Klimaanlagen abgeschaltet werden. Betroffene Regionen sind die Neckarstadt-West, Neckarstadt-Ost/Wohlgelegen und Innenstadt/Jungbusch.

Die Polizei sperrt die Industriestraße zwischen Fardely- und Pyramidenstraße vollständig ab - es kommt zu Verkehrsbehinderungen. 

Anfang Juli fängt ein Wohnhaus in Mannheim Feuer. Sofort rückt ein Großaufgebot an Einsatzkräften in den Stadtteil Waldhof aus. Über der Stadt ist eine große Rauchwolke zu sehen.

Mannheim: Immer wieder brennen Recyclinghöfe 

Bereits Mitte Mai hat es schon einmal im Industriehafen gebrannt. Im gleichen Betrieb bricht auf dem Gelände des Recyclingunternehmens ein Feuer aus. Dabei gerät Plastikmüll in einer Lagerhalde in Brand - acht Mitarbeiter erleiden Rauchgasvergiftungen

Fotos vom Großbrand im Industriehafen

esk  

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare