Am frühen Samstagmorgen

Brand in Mehrfamilienhaus in Käfertal - Feuerwehr evakuiert 14 Bewohner

Mannheim - Am frühen Samstagmorgen muss die Feuerwehr zu einem Brand in Käfertal ausrücken. Ein Feuer ist in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Was bisher bekannt ist: 

Am Samstagmorgen gegen 5 Uhr bricht in einem Mehrfamilienhaus in Käfertal ein Brand aus. Die Feuerwehr bringt 14 Menschen aus dem Haus in der Marconistraße in Sicherheit, wie die Polizei am Samstag mitteilt. Zwei von ihnen erleiden leichte Verletzungen und kommen vorsorglich in ein Krankenhaus. Damit die Evakuierten nicht in der Kälte ausharren müssen, stellt die rnv einen Wärmebus zur Verfügung.

Mannheim: Die Feuerwehr muss am Samstagmorgen (21. November) zu einem Brand in Käfertal ausrücken.

Das Feuer am Samstagmorgen ist den Angaben nach schnell gelöscht, wegen Einsturzgefahr sei das Wohnhaus aber nicht mehr bewohnbar. Die Polizei Mannheim schätzt den Schaden auf etwa 250.000 Euro. Die Brandursache ist nocht unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. (pri/kp)

Rubriklistenbild: © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare