1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Verheerender Brand in Schwetzingerstadt – Ein Toter und sechs Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Feuerwehreinsatz in Mannheim (Symbolfoto)
Feuerwehreinsatz in Mannheim (Symbolfoto) © Marcel Kusch/dpa

Mannheim-Schwetzingerstadt - Bei einem Wohnungsbrand kommt am Mittwochabend eine Person ums Leben, sechs Menschen werden verletzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am späten Mittwochabend kommt es in Mannheim zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Traitteurstraße, bei dem ein Mann ums Leben kommt und sechs weitere Bewohner verletzt werden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Todesopfer um den 65-jährigen Bewohner der Brandwohnung. Dieser sei zunächst durch die Feuerwehr gerettet worden, jedoch trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstorben.

Mannheim: Feuer in Mehrfamilienhaus fordert einen Toten und sechs Verletzte

Insgesamt 82 Bewohner der Mehrfamilienhauses in der Schwetzingerstadt müssen am Mittwochabend aufgrund des Feuers evakuiert werden. Sechs Personen werden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Auch ein Feuerwehrmann wird im Rahmen der Löscharbeiten leicht verletzt, konnte aber inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Nach dem Brand sind das 4. Obergeschoss sowie das Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in der Traitteurstraße nicht mehr bewohnbar. 15 Anwohner müssen bei Verwandten oder in einem Hotel untergebracht werden, die restlichen Bewohner durften bereits wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Polizei beziffert den Sachschaden nach dem Feuer auf etwa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (kab)

Auch interessant