700 Personen kontrolliert

„Time Warp“-Verkehrskontrolle: Die Drogen-Bilanz der Polizei

+
Polizeikontrolle nach Mega-Techno-Party.

Mannheim - Rund 700 feierwütige Besucher der Time-Warp werden zwischen Sonntag und Montag vor allem auf Alkohol- und Drogenkonsum kontrolliert. Die Bilanz:

Riesiges Spektakel in der Mannheimer Maimarkthalle: Zwischen Sonntagabend, 19:30 Uhr und Montagnachmittag, 14 Uhr, versammeln sich rund 15.000 feierwütige Techno-Fans. 

Großkontrolle nach Mega-Techno-Party

Angereist sind die meisten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Bussen, nur etwa 1.500 Besucher sind mit dem Auto angereist. 

Mit rund 100 Beamten führt die Polizei mehrere Großkontrollen rund um das Veranstaltungsgelände und zusätzliche mobile Kontrollen an An- und Abfahrtswegen durch.

Bei den Autofahrern lag der Fokus auf Alkohol- und Drogenkonsum. Kontrolliert wurden rund 700 Personen und 125 Autos. 

Gegen 163 Personen musste ein Strafverfahren wegen Drogenbesitz eingeleitet werden. 66 Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen, davon 64 wegen des Verdachts auf Drogenkonsum.

Insgesamt konnten rund 174 Gramm Cannabis-Produkte, etwa 25 Gramm Kokain, 312 XTC-Tabletten und 109 Gramm Amphetamin sowie zirka 29 Gramm sonstige Drogen sichergestellt werden.

pol/mk

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Eröffnung vor zwei Jahren: C-HUB feiert Geburtstag

Eröffnung vor zwei Jahren: C-HUB feiert Geburtstag

Kommentare