Ab Donnerstag, 16. April

RNV bietet Zusatzfahrt für Schneckenhof-Partygänger

+

Mannheim - Die Party-Saison im Schneckenhof steht in den Startlöchern, am Donnerstag, 16. April 2015 geht es wieder los. Für Nachtschwärmer hat die RNV nun ein ganz besonderes Angebot...

Sie sind DAS Partyhighlight im Sommer: die legendären Studentenparties im Schneckenhof.

Am Donnerstag, den 16. April, geht die Sommerfeten-Saison in die nächste Runde. Passend dazu bietet die RNV eine Zusatzfahrt der Linie 60 mit anknüpfendem Taxiservice an.

Bedient wird dabei der Streckenabschnitt Mannheim-Hauptbahnhof (Abfahrtszeit: 1:24 Uhr) bis zur Grenadierstraße. Auch nach den Campusparties am 23. und 30. April und am 7. und 13. Mai 2015 wird die Zusatzfahrt angeboten.

Zusätzlich bietet die RNV an, zu jeder Tages- und Nachtzeit über das Fahrpersonal ein Taxi zu einer Wunschhaltestelle zu bestellen. Die Kosten für diese Taxifahrten sind müssen die Fahrgäste übernehmen, die Bestellung des Fahrzeuges wird durch die RNV übernommen.

Übersicht der Abfahrtszeiten der Zusatzfahrt der Linie 60:                          

- Mannheim Hauptbahnhof: 1:24 Uhr
- Universität: 1:26 Uhr
- Schloss: 1:28 Uhr 
- Universität West: 1:29 Uhr
- Akademiestraße: 1:31 Uhr 
- Hafenstraße: 1:33 Uhr 
- Neckarstadt West: 1:37 Uhr
- Ulmenweg: 1:43 Uhr
- Grenadierstraße: 1:46 Uhr

rob

Meistgelesen

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.