+
Ein Mann pöbelt am Mannheimer Hauptbahnhof rum (Symbolfoto).

Sturzbetrunken am Bahnhof

Am Bahnhof: Mann (36) pöbelt mit über vier Promille!

  • schließen

Mannheim – Völlig betrunken pöbelt ein 36-Jähriger am Mittwochabend am Bahnhof rum. Die Polizei kann den Mann kaum bändigen!

Gegen 18:30 Uhr meldet sich ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma der Deutschen Bahn auf dem Bundespolizeirevier in Mannheim...

Er erzählt, dass sein Kollege am Bahnhof angegriffen wurde.

Tatsächlich trifft eine Streife vor Ort auf einen sturzbetrunkenen Mann und weitere Mitarbeiter der Sicherheitsfirma.

Der Mann hätte den besagten Mitarbeiter zuvor geboxt und ihn massiv bedroht.

Auch als die Polizei mit ihm sprechen will reagier der 36-jährige extrem aggressiv und versucht wiederholt den Mitarbeiter der Sicherheitsfirma anzugreifen. 

Die Beamten müssen den Sturzbetrunkenen sogar fesseln, um ihn aufs Revier zu bringen. Beim Atemalkoholtest messen sie einen Wert von 4,08 Promille. 

Nach einer Untersuchung durch den Polizeiarzt, wurde der stark alkoholisierte Mann zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

pol/sag

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Kommentare