Am Bahnhof Waldhof

Wegen Regenschirm! Mann (48) stürzt auf Gleise

+
Der betrunkene Mann fiel wegen seines Regenschirmes ins Gleisbett. (Archiv)

Mannheim-Waldhof – Mindestens einen Schutzengel, aber auf jeden Fall gleich zwei Lebensretter hat ein Betrunkener im Bahnhof Waldhof. Als er auf die Gleise fällt, retten ihn die Männer:

Wegen eines heruntergefallenen Regenschirmes kommt es am Mittwochnachmittag fast zu einem verheerenden Unfall am Bahnhof Waldhof...

Wie zwei Zeugen der Bundespolizei berichten, steht ein stark betrunkener 48-Jähriger aus Heppenheim gegen 16:30 Uhr am Bahnsteig 3, torkelt an der Bahnsteigkante entlang.

Als ihm sein Schirm in den Gleisbereich fällt, bückt er sich danach – und stürzt kopfüber auf ins Gleisbett! Ohne jegliche Fremdeinwirkung.

Der Bahnhof im Mannheimer Stadtteil Waldhof. (Archiv)

Noch bevor ein Zug einrollt, heben die beiden Reisenden den Mann zurück auf den Bahnsteig und alarmieren die Feuerwehrleitstelle Mannheim. Sofort wird die Bahnstrecke gesperrt. 

Durch den Sturz verletzt sich der Mann am Arm und erleidet eine Platzwunde am Kopf. Nach seiner medizinischen Erstversorgung wurde er zur weiteren Untersuchung in eine Klinik eingeliefert.

pol/pek

Meistgelesen

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.