Bis Ende 2017

Für 45,5 Mio. Euro! Hier entsteht der neue Bahnsteig

+
Die Bauarbeiten für den neuen Bahnsteig F am Mannheimer Hauptbahnhof dauern bis Ende 2017.

Mannheim-Schwetzingerstadt – Es ist die größte Baumaßnahme seit dem Umbau des Bahnhofgebäudes 2001: der neue Bahnsteig F. Inbetriebnahme Ende 2017, Kosten 45,5 Millionen Euro.

Er ist mit rund 660 Zügen und 110.000 Passagieren täglich der zweitgrößte Knotenpunkt im Südwesten – der Mannheimer Hauptbahnhof.

Weil er an seine Kapazitätsgrenzen stößt, wird der Hbf um die Gleise 11 und 12 erweitert. Deshalb wird seit September 2014 fleißig gebuddelt, gebohrt und gehämmert. Nach den aufwendigen Vorbereitungsarbeiten startet Mitte 2016 der eigentliche Bau des Bahnsteigs. 

Name des Großprojektes: Bahnsteig F – 210 Meter lang, davon 143 Meter überdacht.

Für 45,5 Mio. Euro! Hier entsteht der neue Bahnsteig

Hintergrund: Der Bahnsteig F ist künftig für die Nutzung von Nahverkehrszügen vorgesehen, entzerrt somit die Vermischung von Nah- und Fernverkehrszügen, die sich teils gegenseitig blockieren.

Über den Zugang Ost erreicht man den Bahnsteig über Treppe und Rolltreppe, über den Zugang West per Treppe und barrierefrei per Fahrstuhl. Für sehbehinderte Fahrgäste wird an allen Bahnsteigkanten ein taktiles Leitsystem angebracht.

Laut Plan soll der neue Bahnsteig nach dreieinhalbjähriger Bauzeit Ende 2017 in Betrieb gehen – Gesamtkosten: 45,5 Millionen Euro.

Die Bauarbeiten für den neuen Bahnsteig F kommen gut voran und liegen im Zeitplan. Bislang wurden vor allem Maßnahmen zur Baufeldfreimachung durchgeführt. Arbeiten im Kabeltiefbau, Oberleitungsanpassungen und Spurplanänderungen sind Voraussetzungen für den Neubau“, so die Deutsche Bahn.

Unter den derzeit zehn Gleisen wurde jetzt quer ein 123 Meter langer Leitungskanal gebohrt – in drei Metern Tiefe mit einem Durchmesser von 1,40 Metern. Durch den Kabeltunnel, der aus 41 Betonrohren á drei Metern besteht, können später sieben Kilometer Kabel durch 60 Leerrohre verlegt werden.

Nach der Verlegung der vorhandenen Kabel und Kabeltrassen im Bereich des Bahnsteigs F müssen diese an das Stellwerk Mannheim neu angeschlossen werden. Hierzu wird neben einer neuen Kabelführung entlang der B36 eine unterirdische Kabeltrasse verlegt, die die gesamten Gleisanlagen quert. 

Mehr beindruckende Zahlen: Die Güterzuggleise am Bahnsteig E müssen zuerst nach Süden in Richtung der B36 verschoben werden. Für den geplanten Ausbau werden schrittweise 2.800 Meter Gleise und 14 Weichen zurückgebaut, im Gegenzug 2.200 Meter Gleise und 20 Weichen neu erstellt. 

Weiterer Schwerpunkt der Bauarbeiten ist die Verlängerung der Eisenbahnüberführung Tunnelstraße in Richtung Süden. Der sogenannte „Suezkanal“ von der Innenstadt zum Lindenhof bleibt noch Monate gesperrt.

Wichtig für alle Passagiere: Um den Bahnbetrieb am Hauptbahnhof nicht zu beeinträchtigen, finden alle Arbeiten unter „rollendem Rad“ statt.

pek

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Kommentare